The Jazz Age live + exklusiv auf deutscher Bühne!

Der 9. April 2013 wird zum Erlebnis der Superlative. Das Rhein-Main-Theater Niedernhausen öffnet seine Pforten für einen Top-Import. Mister Ferry hat sein eigens dafür gegründetes `The Bryan Ferry Orchestra` mit im Gepäck. Ein Abend, der mehr als nur das banale Einerlei verspricht.

Eintauchen in eine Atmosphäre längst vergangener Zeiten. Der 20er-Jahre-Style mit seiner überschwänglichen Lebensfreude ist zum Greifen nah. Eleganz trifft Glamour mit einem Überangebot an Stil. Kaum jemand hat dabei nicht die Bilder von Charleston, Federboa, Zigarettenspitze und Perlenkette im Kopf. Der flatterhafte Rock, der roter Lippenstift, alles was die Sinnlichkeit begehrt.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Bryan Ferry - The Jazz Age / Quelle: bryanferry.com

Bryan Ferry – The Jazz Age / Quelle: bryanferry.com

Mit den Goldenen Zwanzigern auf der Bühne ist Ferry in seinem Element. Der `Flapper-Look` von damals beinhaltet so ziemlich alles, was einem Reizmoment entspricht. Von Kopf bis Fuß auf skandalträchtige Leichtigkeit bedacht, zelebrierten die Grazien ihre ganze Weiblichkeit. Dieses Gefühl gepaart mit Ferry-Etikette suchte man bisher vergebens.

Bis heute! Man darf gespannt sein, welch zauberhaftes Ensemble durch den Abend führen wird. Doch ganz sicher ist dies nicht das einzige Highlight an diesem Abend. Nach 40 Jahren kreativer Arbeit wird ganz gewiss das eine oder andere auserwählte Stück Musikgeschichte präsentiert. 19 Uhr Einlass wird Einlass gewährt, 20 Uhr ist Beginn.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Melanie Dworaczek

Autorin und kreativer Geist aus der sächsischen Weinregion. Ziel: Erfrischend, unkonventionell, gelebte Atmosphäre in Kunst und Kultur zu spiegeln. Einsicht erlangen, sich den vielfältigsten Charakteren nähern. Mit Liebe zur Musik, auf Entdeckungsreise.