Schleppender Vorverkauf

Werden Spears‘ Las Vegas-Shows abgesagt?

Britney Spears (32,„…Baby One more Time“) will wieder voll durchstarten und das mit einer Show in der US-Vergnügungsstadt Las Vegas. Im „Planet Hollywood“ sollten die exklusiven Megaevents über die Bühne gehen. Wie Focus Online berichtet, gabs allerdings jetzt den Dämpfer, nicht nur für Britney, sondern auch für Sponsoren, Management und Veranstalter. Der Start des Vorverkaufs hielt nicht, was sich die Macher vom Engagement der millionenschweren Pop-Diva erhofften.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Foto: loveyousave CC

Foto: loveyousave CC

Nur wenige der 16 geplanten Shows sind ausverkauft. „Tatsächlich erreichte Britney bislang nur, dass drei der Shows ausverkauft sind, und viele betrachten das als ein Desaster“, ein Insider gegenüber dem Promi-Portal „radaronline“.

Wenn man die Kosten der bisherigen Promotion rechnet, muss jedes der geplanten Konzerte bis auf den letzten Platz gefüll sein, dass sich der Aufwand trägt. Man habe mit Besucheranstürmen wie bei Britneys Kolleginnen Shania Twain (46, „Forever and for Always“) und Céline Dion (45, „My Heart Will Go On“) gerechnet, so der Informant weiter zu „radaronline“. Die erste Staffel von Dions Las Vegas-Shows waren komplett ausverkauft. „Es sieht nicht gut aus für Britney. Die Ticketverkäufe müßten rasant in den Himmel schießen, sonst werden die Investoren und Verantwortlichen enttäuscht sein.“, befürchtet der Informant.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!