Da macht mal eine ´nen Punkt

Miss Plantum: Die neue Single 99 Probleme

Und den macht sie mit ihrem neusten Song auch, trotz oder gerade wegen einer ganzen Menge Probleme, die sie am Hals hat. Um genau zu sein handelt es sich um 99 Probleme. Von einigen erzählt sie uns in ihrem gleichnamigen Song und die Bandbreite ist lang. Von kritischen Stimmen gegen ihr Körpergold, welches sie sich- trotz Thema Nr. 1 in den Medien: Size 0- nicht weghungert, bis zu Verdiensten von ihren verkauften Platten, die größtenteils, auf anderen Konten landen. Wie gut, dass wenigstens ihr Mann da keinen zusätzlichen Ärger macht.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

In ihrem neusten Song "99 Probleme"

Die Frau hat wirklich eine Menge Probleme aber auf den falschen Hit gewettet hat sie mit ihrem neuen Song „99 Probleme“ sicherlich nicht. (Foto: Four Music-Sony)

Zwar ist der Song nicht ganz allein auf ihrem Mist gewachsen, aber manchmal muss man eben auf schon Bekanntes zurückgreifen, um die Masse zu erreichen.

Hits produzieren am laufenden Band ist nach eigener Aussage nicht ihr Ding, ihr neuer Song hat dennoch das Zeug zum Seller. Schon beim eigentlichen Erfinder der „99 Problems“ Jay Z., hat der Song kein weiteres Problem eingebracht, ganz im Gegenteil. Der große J-Hova himself, der den Song 2004 auf seiner LP „The Black Album“ herausbrachte, landete mit diesem auf Platz 30 der Billboard Hot 100.
Erfolg, dass wünscht man auch der gebürtigen Rumänin mit der Ode an ihre Probleme. „Miss Platnum – 99 Probleme“.

M

Miss Platnum veröffentlicht 2014 ihr 4. Album. Wer die vorigen Werke der Sängerin kennt, weiß was uns da erwartet: Musik mit Charakter. (Foto: Fourmusic-Sony)

Der ganz große Erfolg im kommerziellen Sinne, liegt momentan hinter Miss Platnum. Diesen hatte die Sängerin im September letzten Jahres mit dem Kassenerfolg „Lila Wolken“, featuring Materia und Yasha. Der Song schoss nach der Veröffentlichung direkt auf Platz 1 der Media Control Charts.
Miss Platnum aber auf diesen einen Mainstream-Hit zu reduzieren, wäre falsch. Wer Ruth Maria Renner, wie Miss Platnum mit bürgerlichem Namen heißt, kennt, der weiß, die 33-jährige hat mehr zu bieten als oberflächliche Pop-Hits.
In ihren 3 Alben hat sie ihr tiefes musikalisches Talent mit Songs wie „Don´t Go To Strangers“ oder aber auch „Marry Me“, in Zusammenarbeit mit Peter Fox, bereits bewiesen.

Ihr 4. Album „Glück und Benzin“ kommt voraussichtlich Anfang 2014 heraus.
Auf ihr Album warten wir nun gespannt – wir, die außer Mainstream-Musik auch Kunst, Charakter und ehrliche Worte zu würdigen wissen.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Mela Scheider

Geboren bin ich 1987 in Berlin, somit habe ich Teile meines Lebens in B-Town verbracht, andere Teile wiederum in Bremerhaven. In Berlin habe ich Journalismus studiert und habe im Bereich TV, Radio und Print gearbeitet.