New York, Rio – Bielefeld

Bielefeld: Sportfreunde Stiller – 24.11.13 – Ringlokschuppen

Am 23. November kündigt sich hoher Besuch aus dem Freistaat Bayern im Bielefelder Ringlokschuppen an. Die Sportfreunde Stiller werden dann ihre musikalische Visitenkarte live in Ostwestfalen abgeben. Mit ihrem neuen Album „New York, Rio, Rosenheim“ sind sie in den deutschen Charts wieder einmal voll durchgestartet. Jetzt wollen sie beweisen, dass die neuen Songs auch live funktionieren.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Sportfreunde Stiller Foto: Facebook

Sportfreunde Stiller Foto: Facebook

Die Band um Peter Brugger (Gesang und Gitarre), Florian „Flo“ Weber (Schlagzeug und Gesang) und Rüdiger „Rüde“ Linhof (Bass und Keyboard) hat sich im Jahre 1996 gegründet und ist nach Hans Stiller, Trainer des SV Germering benannt, der die Jungens damals in der Bezirksliga trainierte.

Faible für den Fußballsport
Bei der Auswahl ihrer Lieder konnte man bislang ihr ausgesprochenes Faible für den Fußballsport immer wieder feststellen.

Egal ob Album-Titel wie „You have to win Zweikampf“ oder die Zusammenarbeit mit dem Ex-Bayern Star Roque Santa Cruz („Ich Roque“).

Radio-Dauerläufer

Im Ringlokschuppen präsentieren die Sportis ihr neues Album, das in Deutschland schon die Pole Position der Album Charts erklommen hat. Hits wie „Applause“, „Eine Hymne auf dich“ oder auch das Titelstück sind schon echte Radio-Dauerläufer geworden.

Nach Auszeit zurück
Nach ihrer schöpferischen Auszeit wollen die Sportfreunde Stiller jetzt wieder zeigen, dass gute deutsche Musik auch aus Bayern kommen kann.

Im Ringlokschuppen haben sie am 24. November die Gelegenheit. Dass ihre Fans nur darauf gewartet haben, sieht man daran, dass das Konzert schon seit Wochen ausverkauft ist.

Sporti-Fans, die noch keine Karte haben, müssen sich also mit dem neuen Album „New York, Rio, Rosenheim“ solang die Zeit vertreiben oder schauen nach Neuigkeiten auf der Facebook-Seite des Trios.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Guido Kaiser

Guido Kaiser | Studium: Germanistik und Medienwissenschaften - Beruf: Redakteur für verschiedene TV-, Print- und Online Medien - Tätigkeit: Presse-, Medien- und Marketingberatung - Hobbys: Musik verschiedenster Stile, Sport - besonders Fußball, Hunde