Top 10

Die spektakulärsten Bühnenshows im Metal

Ob der Keyboarder brennt, George Bush geköpft wird, fünf Meter große Männchen über die Bühne hotten oder Tante Uschi ans Kreuz genagelt wird – obwohl die meisten Metalbands natürlich keine so bombastische Performance auf die Bretter der Welt bringen können, wie Lady Gaga oder sonstige Popacts, die innerhalb ihrer Show fünfzig Mal das Outfit wechseln, gibt es auch hier gewaltig etwas zu sehen. Und ihr wundert euch, warum eine Rammstein-Konzertkarte 80 Tacken kostet? Nach diesem kleinen Sammelsurium an Videos wisst ihr immerhin schon vorweg, ob euch das Geld nur aus der Tasche gezogen wird… oder brennend auf eure verschwitzten Köpfe herabrieselt!

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Es brennt, es fliegt, es donnert (Foto: KinkESizemore)

Es brennt, es fliegt, es donnert (Foto: KinkESizemore)

#10: Gwar
Wenn die Monster-Punk-Schredderer von Gwar auf einem Festival waren, ist dies nicht zu übersehen: Plötzlich sieht man hunderte von Leuten, die mit roter Suppe überströmt sind. Hier ist nun endlich die Antwort für das „Warum?“, denn die amerikanischen Freaks köpfen liebend gern Menschen, darunter vor allem George W. Bush. Und das Blut, tja, das landet im Publikum.

#9: Alice Cooper
Der Schock-Rock-Opa hat es einfach immer noch drauf, insbesondere live. Denn die Bühnendekoration lässt unschwer darauf schließen, dass bei den Coopers jeden Tag Halloween ist und jeden Oktober in den USA erst einmal Großeinkauf gemacht wird – abgehackte Köpfe, Körperteile und wenn „Fans“ auf die Bühne springen, kommt Jason Vorhees angetrabt und jagt sie erst einmal mit der Machete…

#8: In Extremo
Auch In Extremo zündeln verdammt gern und untermalen spezielle Passagen ihre Musik mit Feuer – sei es spielmannsmäßig dank einem der Mitglieder, der mit Fackeln jongliert oder etwas kreativer, wie bei dem brennenden Steuerrad hier in den Video. Und das ist wirklich nur ein winziger Vorgeschmack.

#7: Iron Maiden
Maiden wären nicht Maiden ohne ihr grünes Maskottchen Eddie, das in allen möglichen Arten über die Bühne hottet und Unheil bringt, wie zu Ende dieses Clips. Hier kommt der große Mann mit seinen leuchtenden Augen herein und prügelt sich mit dem Gitarristen – viele Bands wurden in dieser Hinsicht von Eddie inspiriert, auch beispielsweise Cradle of Filth schwören auf riesige laufende Gruselgestalten.

#6: Lordi
Lordis Ganzkörpermasken sind schon allein ein Grund, weshalb man sich die Finnen, die einst den Eurovision Song Contest gewannen, ansehen muss. Aber nebenbei werden da auch noch Geister beschworen, Monster erstochen und mit Nebelkram herumgeschossen.

#5: Gorgoroth
Repräsentativ für alles, was man im Black Metal erwartet, stehen nun Gorgoroth hier in dieser Liste – aufgespießte Schafsköpfe, nackte Gestalten, die am Kreuz hängen, Nietenarmbänder so groß als hätte man ein Stachelschwein festgebunden, Feuer, Blut und viel viel Corpsepaint. Wer bei der schwarzen Messe nicht dabei war (und vor Leichengestank in Ohnmacht fiel), kann das nun auf der DVD nachholen. Schön isses nich‘ – aber unterhaltsam.

#4: Slipknot
So ziemlich die Hälfte der Band ist – musikalisch betrachtet – auf der Bühne vollkommen überflüssig, aber Slipknot wären niemals zu so einem bombastischen Liveact geworden ohne die Clowns, Sids und Konsorten, die wie die Komplettgestörten herumklettern, auf allem herumdreschen und Stimmung erzeugen – da ist das Feuer und das 90°-horizontale Drumsolo von Joey Jordison ja fast schon Routine.

#3: Dethklok
Den extremsten Auftritt der Welt liefern Dethklok – ihre Fans müssen Lebensverzichtserklärungen unterschreiben und dürfen sich nicht wundern, wenn die Bühne, die aus dem Helikopter geworfen wird, ihren Landepunkt verfehlt und Hunderte blutig dahinrafft. Und dann fängt die Show gerade erst an! Leider gibt es die Band nur als Cartoon, dennoch: All hail Dethklok aus der TV-Serie Metalocalypse!

#2: Rob Zombie
Was nicht fährt, sich bewegt, riesengroß ist oder Feuer spuckt kommt bei Kultrocker und Filmemacher Rob Zombie nicht einmal in die Nähe der Bühne. Wenn die Fans nicht optisch überlastet nach Hause gehen, ist es keine gute Show, sagt Herr Zombie selbst und er hat recht, denn ihn sollte man wirklich nicht verpassen, wenn er hier zu lande vorbeischaut.

#1: Rammstein
Oh Wunder, oh Wunder, selbstverständlich besetzen Rammstein den ersten Platz, wenn es um die spektakulärsten Bühnenshows geht. Hier brennt einfach ALLES (auch der Keyboarder…), explodiert, fliegt durch die Gegend, ob rot, blau, gelb, in allen Farben saust das Feuer durch die Luft, wird von den Musikern gespuckt, kommt aus montierten Engelsflügeln und wenn das mal langweilig ist, wird ein Schlauchboot ausgeblasen und damit über die Menge gerudert. Ob man Rammstein musikalisch mag oder nicht, spielt keine Rolle – diese Band muss man live gesehen haben.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Anne-Catherine Swallow

Geboren 1987 in Heidelberg, aufgewachsen in Paris, Diplom Kreatives Schreiben & Kulturjournalismus aus Hildesheim. Zu haben für alles, was laut, düster und böse ist.