Jetzt also doch

Morrisseys Autobiographie erscheint am 17. Oktober

Nach dem Hin und Her der letzten Wochen, steht nun endlich der Veröffentlichungstermin für die Autobiographie des britischen Sängers fest. Seit 2011 soll der erste Entwurf des Manuskript bereits fertiggestellt sein.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

 (Quelle: Penguin Random House)

Erscheint am 17. Oktober.
(Quelle: Penguin Random House)

Sah es vor einigen Wochen noch so aus, als würde die Lebensgeschichte des The Smith-Frontmanns überhaupt nicht erscheinen – von Trennung vom Verlag war die Rede – vermeldet heute Penguin Random House, ehemals Penguin Books, dass sich der exzentrische Musiker und das Verlagshaus scheinbar doch geeinigt haben.

Jahrelang hatte der bekennende Vegetarier und Tierschützer an dem Manuskript geschrieben. Dann wurde allerdings vor einigen Wochen die Veröffentlichung, die für Mitte September geplant war, kurzfristig wegen ‚inhaltlicher Differenzen‘ gecancelt. Das gesamte Projekt schien ohne geeigneten Verleger abgesagt.

Der polarisierende Musiker ist bekannt für seine provokanten Songtexte und machte immer wieder mit umstrittenen Äußerungen Schlagzeilen. Die Autobiographie soll in Europa, im Vereinigten Königreich und Commonwealth, nicht aber in Nordamerika, erscheinen. Das könnte auf die Konflikte der letzten Wochen zurückzuführen sein.

In der Buchreihe Penguin Classics erscheinen üblicherweise wichtige Werke, die zum Literaturkanon zählen. Das Buch ist also jetzt schon ein Klassiker und ein Must-have für jeden Fan.

Die lang erwartete Lebensgeschichte von Steven Patrick Morrissey, wie der Künstler mit bürgerlichen Namen heißt, kommt am 17. Oktober und trägt den spannenden und prägnanten Titel ‚Autobiography‘.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Emilia Gallas

Musikliebhaberin, Literaturwissenschaftlerin, freiberufliche Journalistin und Musikredakteurin aus Bremen. Elektronische Sounds sind ihr willkommen, alle anderen aber auch.