Mads Mikkelsen in Michael Kohlhaas

Heinrich von Kleists Michael Kohlhaas ist eigentlich eine der besten Vorlagen für einen spannenden Thriller oder Actionfilm. Trotzdem haben sich bisher nur erstaunlich wenige an die Verfilmung des Materials gewagt. Nachdem Volker Schlöndorff sich 1969 an das Material gewagt hatte, erschien dieses Jahr erst die zweite direkte filmische Umsetzung von Michael Kohlhaas. Der Film, der derzeit noch in vielen deutschen Kinos läuft stammt aus dem Hause von Arnaud des Pallières, hat mit Mads Mikkelsen Starbesetzung und hätte dieses Jahr fast eine Goldene Palme in Cannes gewonnen.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Die Kritiken an dem Film in Deutschland waren sehr durchwachsen; in Pallières Heimat Frankreich hingegen wurde der Film hoch gelobt. Natürlich hält sich der Film nicht in jedem einzelnen Detail an die literarische Vorlage von Kleists. Das ist bei den meisten guten Verfilmungen so, führt aber im deutschen Feuilleton regelmäßig zu reflektorischen Abwehrreaktionen.

Der Film selbst erzählt die Geschichte von Ungerechtigkeit, Tragik und Rache sehr episch – in vielerlei Hinsicht. Die Dialoge sind den gesamten Film hindurch nur sehr spärlich gesät, umso häufiger sind dagegen Landschaftsaufnahmen in epischer Breite, die die bedrückende Stimmung des Filmes unterstreichen. Und die Landschaft der südfranzösischen Cevennen kann sich sehen lassen. Hier hin wurde die Handlung verlegt, die im Original im landschaftlich deutlich wenigen spannenden Brandenburg spielte.

Foto: polyband.

Mads Mikkelsen als Michael Kohlhaas. Foto: polyband.

Mit an der Atmosphäre des Films beteiligt ist auch die Filmmusik, die vor allem in dröhnenden, sphärischen Klängen und andererseits in Dudelsackgepfeife besteht. Die langen Landschaftsaufnahmen mit der atmosphärischen Musik haben mich direkt an Valhalla Rising erinnert, der in dieser Hinsicht ja quasi stilprägend ist. Pallières Michael Kohlhaas hat aber doch eine dichtere Handlung und einen höheren Actionanteil als der nordische Kunstfilm. Mads Mikkelsen als Hauptdarsteller war eine ideale Besetzung für diesen Film und verkörpert den verbitterten Kohlhaas perfekt. Eindeutig ein Kinotipp also, solange der Film noch läuft.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Stefan Christoph

Stefan Christoph | Stefan Christoph ist im bürgerlichen Leben tagsüber Politikwissenschaftler. Nachts legt er jedoch sein dunkles Cape an und wird zum Musikredakteur, Texter und Grafiker.