Wieder komplett

Suicide Silence geben Mitch Luckers Nachfolger bekannt!

Den tragischen Tod ihres Fronters Mitch Lucker mussten die Deathcore-Meister Suicide Silence im letzten Jahr verkraften, nun wagen die Kalifornier den von Fans bereits sehnlichst erhofften Neuanfang mit einem neuen Sänger. All Shall Perish-Frontmann Herman ‚Eddie‘ Hermida tritt in die großen Fußstapfen seines Vorgängers. Er übernimmt ab sofort das Mikro und soll die Band wieder auf den alten Erfolgskurs bringen.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Suicide Silence

Suicide Silence wagen mit Eddie Hermida den Neuanfang!
(Quelle: Pressefoto Suicide Silence)

Die Gerüchteküche brodelte schon seit längerem, jetzt ist es offiziell bestätigt: Herman ‚Eddie‘ Hermida wird neuer Sänger der kalifornischen Deathcore-Instanz Suicide Silence. Der All Shall Perish-Fronter und langjährige Freund der Truppe tritt damit ein wahrlich schweres Erbe an: er übernimmt den Posten des tödlich verunglückten Bandmitglieds Mitch Lucker.

Mitch Lucker erlag vor gut einem Jahr, am 2. November 2012 den Verletzungen eines Motorradunfalls. Nach Angaben seiner Frau Jolie stand der 28-jährige zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss. Neben seiner Frau hinterließ der Sänger eine mittlerweile sechsjährige Tochter.

Ihren Neuzugang heißen Suicide Silence mit folgenden Worten willkommen:

Mitch Lucker Suicide Silence

(Quelle: Suicide Silence)

„Für alle, die es noch nicht wissen, unsere Beziehung zu Eddie reicht zurück bis zur ‘Spreading Disease Tour’, unserer ersten Headliner-Tour im Jahr 2006. Mitch und Eddie waren langjährige Freunde und wir fanden, dass, wenn wir als Band weitermachen, es mit jemandem sein sollte, den Mitch persönlich kannte und als Musiker und Freund sehr schätzte.

Wir haben uns für Eddie als unseren neuen Frontmann wegen der lange bestehenden Verbindung und unzähligen weiteren Punkten entschieden, angefangen bei seiner charakterlichen Qualität bis hin zu seinen dynamischen, stimmlichen Fähigkeiten, die ihn für die Band prädestinieren.

Wir hoffen, dass ihr alle diese Entscheidung mit offenen Armen annehmt, mit dem Hintergrund, dass es das ist, was Mitch gewollt hätte. Er würde wollen, dass sich seine Brüder zusammentun und das weiterführen, was er erschaffen hat. Jedes Mal, wenn wir auf die Bühne gehen, ist es ihm zu Ehren und sein Erbe.

Suicide Silence werden weitermachen!“

Einen ersten Eindruck von Hermidas Qualitäten als angehender Suicide Silence-Fronter verschafft das aktuell veröffentlichte Video:

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Agnes Berndanner

Agnes Berndanner | Freie Musikjournalistin. Geboren in Weißenburg i. Bay., derzeit beheimatet in Mannheim. Studium der Theater-, Musiktheater- und Literaturwissenschaft an der Universität Bayreuth. Zu jeder Situation den passenden Soundtrack, doch zu Hause fühlt sie sich in den musikalischen Extremen.