Die falsche Seite der Elbe

Heinz Strunk in „Heimwärts mit…“

Bereits vor einiger Zeit habe ich vom neuen TV-Format von Manuel Möglich berichtet. Nach dessen erster auf ZDFNeo ausgestrahlten Doku-Reihe „Wild Germany“ widmet sich der 34-jährige Journalist nun in „Heimwärts mit…“ der heimatlichen Verbundenheit prominenter Persönlichkeiten. Einige Folgen wurden bereits ausgestrahlt: In diesen kehrten unter anderem der Kolumnist Harald Martenstein, BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken und Schlager-Ikone Jürgen Drews an Schauplätze ihrer Kindheit und Jugend zurück. In der fünften Folge trifft Möglich nun auf den Autor, Musiker und Schauspieler Heinz Strunk.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Eine Reise in die Vergangenheit mit Manuel Möglich und heinz Strunk / Quelle: ZDFNeo

Eine Reise in die Vergangenheit mit Heinz Strunk und Manuel Möglich / Quelle: ZDFNeo

Dieser ist, wie aus dem Bestseller „Fleisch ist mein Gemüse“ (2004) bekannt, in Hamburg-Harbug und damit auf der nach Meinung des Schriftstellers „falschen Seite der Elbe“ aufgewachsen.

Von „Zwergensiedlung“ und „Hutzelomis“ ist da die Rede.

Doch die Arbeit von Heinz Strunk beschränkt sich, wie bereits angedeutet, nicht nur auf die Schriftstellerei. Als festes Mitglied des Humor-Trios Studio Braun hat Heinz Strunk, im Zusammenspiel mit Rocko Schamoni und Jacques Palminger, das Land bis 2003 mit Gag-Anrufen „terrorisiert“.

In seinen mittlerweile 5 Büchern hat der 51-Jährige seine Biographie nach eigenen Angaben zur Genüge verarbeitet. In einem Interview bei EinsFestival deutete der Humorist bereits an, dass sich das kommende Buch mit fiktionalen Inhalten beschäftigen wird.

Wie aber hat Heinz Strunk, der mit bürgerlichem Namen Matthias Halfpape heißt, die Pubertät vor den Toren Hamburgs wirklich erlebt und warum endete seine Kindheit nach eigenen Angaben bereits im Alter von 12 Jahren?

Diesen Fragen soll im Zuge des Gesprächs mit Manuel Möglich und der damit verbundenen gemeinsamen Reise nach Hamburg-Harburg nachgegangen werden.

Eine Absolute TV-Empfehlung!

„Heimwärts mit…“: Heinz Strunk, 10.10.2013, ZDFNeo, 22:15 Uhr

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Peter Geuze

Lebt und arbeitet als Musiker, Musiklehrer und freiberuflicher Musikredakteur in Leipzig. Lieblingsthema ist rockige Gitarrenmusik, aber auch für andere Klänge hat er stets ein offenes Ohr.