„Laing“ ist abends immer wach: zum Beispiel am 21.3.13 in Stuttgart

„Ich bin morgens immer müde, aber abends werd‘ ich wach“.

Mit diesem lapidar dahingesungenen Motto (eigentlich ein Coversong von Trude Herr) sang sich die Berliner Band „Laing“ beim „Bundesvision Song Contest“ 2012 in die Herzen großer Teile der deutschen Bevölkerung.

Denn welcher zumindest sporadisch in die Arbeitswelt eingebundene Mitteleuropäer könnte sich mit dieser Botschaft nicht auf die ein oder andere Art identifizieren?

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Laing. Foto: Ben Wolf

Laing. Foto: Ben Wolf

Als Vertreter von Sachsen holte das Gesangstrio, das um zwei Tänzerinnen ergänzt wird, im Wettbewerb jedenfalls den 2.Platz und wurde so einem größeren deutschen Publikum bekannt. Alle treuen Hörer von Flux FM kannten die Band natürlich schon vorher. Dort lief das Lied nämlich bereits vor dem nationalen Ruhm auf Dauerschleife.

„Laing“ haben nun Anfang des Jahres ihr erstes Album veröffentlicht: „Paradies Naiv“ heißt das Werk. Dabei legt die Band neben „Morgens immer müde“ 12 neue Songs vor, die dem Stil des „Electric Ladysound“ treu bleiben und weiter variieren (die Stilbezeichung stammt von der Band selbst).

Nachdem „Laing“ die Band „MIA.“ bei deren letzter Tour begleitet hatten, touren die Damen mit den uniformen Bühnenoutfits nun ganz selbstständig durch die deutschen Lande. Dabei werden sie am 21.März auch einen Stop in der legendären „Metropole mit Kehrwoche“ einlegen und im Stuttgarter Club „Rocker 33“ musizieren.

Übrigens: Die Veranstaltung findet natürlich in der Wachphase der Band statt, also abends. Denn wer will schon ein müdes Konzert erleben?

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!