Vorläufiges Ende nach Best-Of-Album

Keane geben Trennung bekannt

Die britische Rockband Keane geht ab sofort getrennte Wege. Das gab ein Sprecher der Gruppe bekannt. Demnach wollten sich die Jungs um Sänger Tom Chaplin zukünftig vor allem auf ihre Solokarrieren konzentrieren. Ob die Trennung tatsächlich endgültig ist oder man lediglich eine längere kreative Pause einlegen will, ist jedoch nicht bekannt, ein aktuelles Statement seitens der Band steht noch aus.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Keane / Foto: Universal Music

Keane / Foto: Universal Music

Mit Songs wie „Somewhere Only We Know“, „Is It Any Wonder“, „Crystal Ball“ und „Spiralling“ wurden sie seit ihrer Gründung 1997 bzw. ihrem Debütalbum „Hopes And Fears“ 2004 einem breiten Publikum bekannt. In ihrer Heimat Großbritannien landete gar jedes ihrer insgesamt fünf Studioalben auf Platz 1 der Charts. Bevor sich jedoch die Keane-Mitglieder ihren eigenen Projekten widmen werden, erscheint zuvor noch ein Best-Of-Album mit den erfolgreichsten Hits aus ihrer langen Karriere. Unter den 18 Tracks gibt es auch zwei neue Songs: „Higher Than The Sun“ und „Won´t Be Broken“.

Dass die Trennung offenbar schon längere Zeit geplant war, konnte man auch einem Interview von Sänger Tom Chaplin entnehmen, der sich bereits am 16. August gegenüber dem Musikmagazin Rolling Stone vielsagend über die weitere Zukunft der Rockband äußerte: „Ich glaube, nach allem, was wir bisher geschafft haben und wenn man sieht, in welchem Tempo wir die letzten zehn Jahre gearbeitet haben, ist für uns die Zeit gekommen, eine Pause zu machen und Bilanz zu ziehen.“

Zumindest die deutschen Fans dürfen sich jedoch vor der Auszeit von der Band gebührend verabschieden: Am 6. November gastieren Keane im Berliner Goya für ein exklusives Konzert vor 300 Besuchern. (Quelle: ampya.com)

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!