Bewegte Bilder im Metal

Neue Musikvideos von Nightwish, Motörhead, Airbourne, Black Sabbath uvm.

Von ihrer fleißigsten und arbeitsreichsten Seite zeigen sich derzeit die Musiker der harten Spielart. Von beliebten Liveaufnahmen über kunterbunte Animationsparts und bizarren Puppenspielen bis hin zur blutigen Ausweidung und zum klaustrophobischem Zombie-Endzeitszenario, die Metalwelt zeigt sich in ihren aktuell veröffentlichten Musikvideos einmal mehr von ihrer schönsten Seite.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Airbourne

Klassisch mit Liveaufnahmen am Start: Airbourne
(Quelle: Airbourne Pressefoto)

Heiße Ware haben Nightwish, Motörhead, Black Sabbath, Airbourne, Kataklysm, Broken Hope, Killswitch Engage und Korn im Sortiment. Aus der Schmiede dieser Metalacts stammen aktuell veröffentlichte Musikvideos, die sowohl in Stil und Sound, als auch in ihren Inhalten und Bildern von der grenzenlosen, metallischen Vielfalt zeugen.

Luftgitarre am Start und Airbourne auf die Ohren. Australiens Gitarrenhelden lassen von ihrer aktuellen Platte „Black Dog Barking“ unter dem Titel ‚Back In The Game‘ ein neues Riffmonster von der Leine.

Einen ersten Blick auf ihr kommendes Live-Werk „Showtime, Storytime“, das auf dem diesjährigen Wacken:Open:Air aufgezeichnet wurde, gewähren Nightwish mit dem Clip zu ‚Storytime‘.

Seit Freitag steht der aktuelle Motörhead-Silberling „Aftertshock“ in den Plattenläden. Den Track ‚Heartbreaker‘ haben die Kultrocker pünktlich zur Veröffentlichung in bewegtes Bildmaterial gehüllt.

„Gathered In Their Masses“ heißt die neue DVD / CD von Black Sabbath, die am 26. November in den Handel kommt. Mit ‚Loner‘ gibt’s einen ersten Vorgeschmack auf den Live-Release.

Die brachiale Macht an Wut, Zerstörung und Tod liefern Kataklysm. Am kommenden Freitag, den 25. Oktober erscheint mit „Waiting For The End To Come“ das neue Werk der kanadischen Death Metal-Monster.

Broken Hope zücken Skalpell und Schlachtermesser und lassen Eingeweide fliegen und Blut nur so fließen. ‚The Flesh Mechanic‘ heißt der Song der Brutal Death-Kapelle, der auf ihrem Comeback-Album „Omen Of Disease“ zu hören ist.

Die US-Metalcore-Pioniere Killswitch Engage mit Alt-Neuzugang Jesse Leach veröffentlichen mit ‚Always‘ einen weiteren Clip aus ihrer Erfolgsscheibe „Disarm The Descent“.

Den brandneuen Streich der NuMetaller Korn findet sich auf Vevo. Die Herren um Fronter Jonathan Davis lassen zu ihrem Song ‚Love & Meth‘ die Marionetten tanzen. Der Track findet sich auf dem Anfang Oktober erschienenen Album „The Paradigm Shift“.

 

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Agnes Berndanner

Agnes Berndanner | Freie Musikjournalistin. Geboren in Weißenburg i. Bay., derzeit beheimatet in Mannheim. Studium der Theater-, Musiktheater- und Literaturwissenschaft an der Universität Bayreuth. Zu jeder Situation den passenden Soundtrack, doch zu Hause fühlt sie sich in den musikalischen Extremen.