Rückkehr nach zweiter Brustkrebs-Erkrankung

Anastacia feiert ihr Bühnen-Comeback

Die amerikanische Popsängerin Anastacia („I´m Outta Love“, „One Day In Your Life“) wird am 7. November ihr internationales Bühnencomeback feiern. Das teilte das Münchener Männermagazin GQ offiziell mit. Nach einer längeren Auszeit aufgrund ihrer zweiten Brustkrebserkrankung wird sie im Rahmen der diesjährigen Verleihung der „Männer des Jahres“-Awards auftreten, so das Magazin weiter.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Anastacia / Bild: Blackcat, Quelle: Wikimedia Commons

Anastacia / Bild: Blackcat, Quelle: Wikimedia Commons

Für ihre Initiative in der Stiftung „Anastacia Fund“, die sich für Brustkrebs-Erkrankte einsetzt, wird die 45jährige zudem mit einem Sonderpreis seitens der GQ-Redaktion beehrt. Chefredakteur José Redondo-Vega hebt die außergewöhnliche Leistung der Sängerin hervor, die sich infolge einer erneuten Krebsdiagnose im September dieses Jahres einer Brustamputation unterzogen hatte: „Anastacia wurde in diesem Jahr ein zweites Mal vom Schicksal geprüft und setzt ihre herausragende Musikkarriere dennoch unbeirrt fort. Das macht sie in zweierlei Hinsicht zum Vorbild für andere: Sie ist eine Ausnahmekünstlerin und eine Frau, die mit ihrem Mut und ihrer Stärke im öffentlichen Kampf gegen ihre Krankheit ein Vorbild für viele Menschen ist.“

Ob die Amerikanerin zudem ihre Arbeit am sechsten Studioalbum wieder aufnehmen wird, ist indes noch unklar. Ihre Homepage gibt darüber wenig Aufschluss: Der neueste Eintrag stammt noch vom 27. Februar und beinhaltet die Mitteilung, dass die Sängerin erkrankt sei und ihre Europatournee abbrechen müsse. Über Twitter lässt sie jedoch ihre Fans wissen, dass sie sich auf ihren Auftritt in Deutschland freue.

Die GQ-Show wird von Joko Winterscheidt in der Komischen Oper in Berlin moderiert und ein Tag später auf Pro 7 ausgestrahlt.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!