Das Festival für Neue Musik der Gegenwart

WIEN MODERN #26, 24. Oktober bis 15. November 2013

Eine innovative Premiere bietet WIEN MODERN mit seiner Kooperation mit der Internationalen Gesellschaft für Neue Musik, die den gemeinsam mit der Slowakei organisierten World New Music Days 2013 ein Forum für die Aufführung von Werken neu zu entdeckender Talente zur Verfügung stellen.

Doch so sehr zeitgenössische Kunst als Spiegel heutigen Lebens begriffen werden kann und soll, der Aufgabe des Erinnerns sollte sie sich dennoch nicht entziehen. Anlässlich des 75. Jahrestages des Anschluss Österreichs an das nationalsozialistische Deutschland erklingt deshalb beim heutigen Eröffnungskonzert Luigi Nonos Il canto sospeso. Ein bedeutsames klingendes Mahnmal, welches die individuelle Verpflichtung jedes Einzelnen zum Widerstand gegen unmenschliche, totalitäre Regime aufrufen soll.

amusio wird das Festival, welches drei auf- wie anregende Wochen verspricht, verfolgen.

 

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!