Tom Hardy spielt Elton John

Vom Batman Bösewicht zum Rocketman

Tom Hardy gab eine brillante Vorstellung als Batman Bösewicht in „The Dark Knight Rises“. Jetzt stellt er sich einer Herausforderung ganz anderer Art. Er wird zu Elton John in dem Filmbiographie  „Rocketman“.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Tom Hardy in Cannes 2012, Quelle Wikipedie, Foto: Georges Biard

Tom Hardy in Cannes 2012, Quelle Wikipedia, Foto: Georges Biard

Die Dreharbeiten sollen im Herbst 2014 beginnen. Der Film wird den Werdegang  Johns vom fünfjährigen musikalischen Wunderkind zu einer der größten Popikonen aufzeigen. Das Drehbuch schreibt Lee Hall (Billy Eliott, Gefährten), die Regie übernimmt Michael Gracey. Die Produktion wird von  Elton Johns „Rocket Pictures“ in Koproduktion mit der US-amerikanischen Firma „Film District“ übernommen.

Elton Johns Traumkandidat für die Rolle war angeblich Justin Timberlake, doch offenbar konnte dieser nicht verpflichtet werden.

Tom Hardy spielte sich in nur wenigen Jahren in die erste Garde Hollywoods. Er gilt als sehr wandlungsfähiger Schauspieler und die Produktion gibt sich zuversichtlich, dass er das Körperliche und den Geist Elton Johns perfekt verkörpern wird. Peter Schlessel CEO bei Film District sagte gegenüber dem Branchenblatt Variety:

“Tom is quickly becoming known as one of the world’s most versatile actors, and like others at the top of their craft, he has proven his ability to transform himself completely into the character or subject found in the material. We are confident that Tom will embody the physicality and spirit of Sir Elton. This, in conjunction with the creative team led by Michael and Rocket Pictures, will provide the foundation for something that will be a unique cinematic event.”

Im Herbst 2014 kann man Tom Hardy dann auf den Spuren Mel Gibsons erleben, denn er verkörpert Mad Rockatansky in dem George Miller Film „Mad Max: Fury Road“. Der Film ist bereits abgedreht und befindet sich zurzeit in der Postproduktion. Inhaltliches zum neuen Mad Max Abenteuer war leider noch nicht zu erfahren.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Mick Baltes

Jahrgang 1962, studierte Politikwissenschaft und Kunst in Duisburg. Hat Spaß an Blues, Rock und gutem Songwriting. Ist Cineast und TV-Junkie. Arbeitet als Redakteur und Webdesigner.