MTV European Music Awards 2013

Lena Meyer-Landrut gewinnt Award in der Kategorie „Best German Act“

Lena Meyer-Landrut ist beim Voting für die MTV European Music Awards 2013 zum „Best German Act“ gewählt worden. Das gab Universal Music heute in einer Pressemitteilung bekannt. Mit dieser Auszeichnung hat die 22jährige außerdem die Chance, bei der Preisverleihung am 10. November in Amsterdam den Worldwide Act Award zu gewinnen.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Lena / Bild: Sandra Ludewig, Quelle: Universal Music

Lena / Bild: Sandra Ludewig, Quelle: Universal Music

Lena setzte sich bei der Wahl zum „Best German Act“ gegen Tim Bendzko, Cro, Frida Gold und die Sportfreunde Stiller durch. Nachdem sie bereits 2011 – ein Jahr nach ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest mit „Satellite“ – den ersten Platz beim Voting für sich verbuchen konnte, darf sie sich nun zum insgesamt zweiten Mal über die Auszeichnung freuen.

Bei der Stimmenwahl für den „Europe Central Worldwide Act“ muss sich Lena allerdings gegen starke Konkurrenz behaupten. So kämpfen in diesem Jahr auch Stromae, Kensington sowie Bastian Baker um die begehrte Trophäe. Sollte sie auch diese Abstimmung (noch bis zum 31.10.) gewinnen, hätte sie am Ende sogar die Chance auf den Sieg in der Kategorie „Best Worldwide Act“ bei den MTV EMA 2013. Vor zwei Jahren musste sich die Hannoveranerin nur der südkoreanischen Popband Big Bang geschlagen geben.

Zuletzt machte Lena vor allem als Reklamefigur auf sich aufmerksam: Nachdem sie im Sommer dieses Jahres für den Duschkopf ihres Mentors Stefan Raab in einem Werbespot auftrat, agiert sie derzeit als Markenbotschafterin für den Kosmetikkonzern L´Oréal.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!