Voller Erwartung

28 Months later – Kommt er oder nicht?

So Leute, stark sein. Es scheint, als würde es der dritte Teil der „28“-Reihe nicht ins Kino schaffen. Ursprünglich sollte nach „28 Days later“ und „28 Weeks later“ noch „28 Months later“ erscheinen – doch Produzent Danny Boyle scheint skeptisch.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Filmszene aus 28 Weeks later Credits: 20th Century Fox

Filmszene aus 28 Weeks later
Credits: 20th Century Fox

„28 Days later“ war ein wichtiger Film im Genre der Zombiefilme (auch wenn im Film nie von Zombies geredet wird). Es war einer der ersten Filme, in denen Zombies hinter ihren Opfern her rennen.

Der erste Teil hat noch viele überzeugt, der Nachfolger hat eher miese Kritiken bekommen. Völlig zu Unrecht, wie ich finde.
„28 Weeks later“ hat eines der besten Intros die es gibt – die ersten paar Minuten sind der absolute Wahnsinn. Selbst wer den Film nicht schauen möchte, schaut unbedingt die ersten Minuten (gibt es auf youtube). Soviel Bedrohung, Hass und Intensität gibt es selten – und die Szene, in der der Protagonist über die Wiese rennt, verfolgt von Zombies, untermalt von passender Musik – episch!
Und auch sonst hat der Film eine Grundstimmung, die einen Verzweifeln lässt.
Danny Boyle ist dennoch skeptisch, was einen nächsten Teil angeht. Er befürchtet, dass Zombies gerade überpräsent sind und der Hype bald vorbei. Ein Drehbuch würde deshalb noch nicht bestellt.
Dabei sind doch Zombies noch immer total „in“! „Walking Dead“ würde gerade um eine 5. Staffel verlängert und ist noch immer erfolgreich! Und die gehyptesten Horrorfilme haben noch immer Zombies oder etwas vergleichbares zum Thema (z.B. „Rec.“ oder „Cabin in the Woods“.

Also, Mut zum Zombie!

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!