Comeback mit dem Song "Looks Like Money"

Lil Kim veröffentlicht neues Video

Lil Kim lässt mal wieder `die dekadente Rapperin´ raushängen. In ihrem neuen Video „Looks Like Money“ tanzt sie in einem hautengen Dress vor einem Maybach herum und räkelt sich später mit Champagnerglas in der Hand, auf den Sitzen des Luxuswagens.
Der Song „Looks Like Money“ erschien zwar schon im Juli, musste aber bis zum Release des Videos an diesem Wochenende, ohne visuellen Part auskommen.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Lil Kim veröffentlicht Video zur Single "Looks Like Money". (Foto: JakeisPhat@http://lilkimzone.net)

Lil Kim veröffentlicht Video zur Single „Looks Like Money“. (Foto: JakeisPhat@http://lilkimzone.net)

Plastik Auftritt vom Feinsten
Auch Rapperinnen wollen jung bleiben – wenn man sich bspw. das Video „Crush On You“ featuring Lil Cease, aus den 90ern ansieht und danach im direkten Vergleich, das Video von „Looks Like Money“ stellt man fest: irgendwas ist `anders´.
Das Gesicht wirkt, dank zahlreicher „Schönheits-Ops“, aufgeblasen. Aber nicht nur das Gesicht ist `neu´, auch die Figur wirkt modelliert. Brust und Po, der 1,50cm „großen“ Lil Kim, sind gestaltet in Size XXL, der Rest ihres Körpers in Xtra Small.
Tja, Silikon ist der „Hit“, bei Nicki Minaj hilft es ja auch beim Landen von eben diesen, das scheint sich zumindest Kimberly Denise Jones, wie Lil Kim mit bürgerlichem Namen heißt, gedacht zu haben.

„Ich rieche als wäre ich frisch aus der Bank“
Auf solche Textzeilen muss Frau erst mal kommen. Diese lassen zwar nicht tief ins Innere von Kim blicken, aber das ist vielleicht ja auch besser so.
Es sind Zeilen wie “ I’m married to the money“, „See me looking like a hundred mill“, „Shoe game worth more than your whole budget“ und „We do the money dance“ (wie auch immer dieser aussehen mag), in denen Lil Kim beweist, nicht unbedingt braucht ein Song eine Aussage à la Public Enemy oder Mos Def aka. Yasiin Bey.

`Queen Bee is Back´ – aber nicht allen gefällt was sie sehen
Wie man in Kommentaren und Foren nachlesen kann, gefällt den Meisten, die sich Neues von Lil Kim ansehen, nicht so richtig was sie sehen und hören. Es sind immer wieder die selben Kommentare, die man unter News zu Lil Kim liest. Beispiele hierfür sind: „Lil Kim sieht aufgeblasen aus“, „Sie weiß nicht was sie tut“, „Der Text ist stumpfsinnig“, „Die Zeit von Lil Kim ist vorbei“.

Aber die `Queen Bee´ lässt sich von solcher Kritik nicht aus dem Konzept bringen. Ihr Mixtape „Hard Core 2K13“, welches eigentlich schon an Halloween veröffentlicht werden sollte, feiert nun am 29. November sein Release.

Abwarten was die heute 39-jährige Rapperin noch drauf hat. Für Langweile ist die amerikanische Rapperin, die immer wieder mit provokanten Auftritten, gewagten Outfits oder einem neuen Make-Over von sich reden macht, jedenfalls nicht bekannt.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Mela Scheider

Geboren bin ich 1987 in Berlin, somit habe ich Teile meines Lebens in B-Town verbracht, andere Teile wiederum in Bremerhaven. In Berlin habe ich Journalismus studiert und habe im Bereich TV, Radio und Print gearbeitet.