Low Budget Kunstwerk

David Bowie dreht Musikvideo für 12,99 $

Nach zehn Jahren Pause feiert man derzeit das neue Album von David Bowie. „The Next Day“ überzeugt Kritiker und Fans gleichermaßen und schaffte es direkt in die Album Charts. Aber er setzt noch einen drauf. Mit „The Next Day Extra“ liegt nun eine Bonus-Version des Albums vor. Neben zehn weiteren Songs auf der Bonus CD enthält eine dritte DVD Videos zur Platte. Für einen Remix des Songs „Love is Lost“ griff der Künstler selbst zur Kamera. Es entstand ein düsterer, kleiner Kurzfilm, realisiert für nur 12,99 $ und gedreht in Räumen seines New Yorker Büros.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Quelle: Columbia Records

Quelle: Columbia Records

Der verfilmte Track von der Bonus CD trägt den rätselhaften Titel „Love Is Lost (Hello Steve Reich Mix by James Murphy for The DFA)“. Ein musikalischer Gruß an einen der Pioniere des Minimalismus? Geremixt wurde der Song von James Murphy. David Bowie und er trafen sich hier zum zweiten Mal. Bowie trat als Gastsänger in dem von Murphy produzierten Album „Reflektor“ von Arcade Fire auf. 

 

Für den Clip ließ sich das Multitalent in den abgedunkelten Korridoren von Requisiten seines Archivs inspirieren. Mit einer Handkamera spinnt er sich gedanklich durch die Welt seiner legendären Puppen. Einzig durch seine Freunde Coco Schwab und Jimmy King als Kameramann unterstützt entstand diese kleine Filmperle. Das Ergebnis: ein kleines Kunstwerk für ein Budget von nur 12,99 $! Das Video feierte bei der Mercury Prize Verleihung Premiere, wo sein Album „The Next Day“ nominiert war.

Aber seht selbst!

Hier der komplette Remix:

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Melanie Labsch

Freiberufliche Grafikerin, Redakteurin und Autorin, lebt in Potsdam, Musik: Indiepop, Punk, Electro, Jazz, Blues, Klassik, Post-Rock, ....