`Punkiger Soul´ - Pharrell´s Schützling Maxine Ashley zeigt wie sich das anhört

Maxine Ashley veröffentlicht Debüt-Mixtape „Mood Swings“

YouTube hat mal wieder einer Künstlerin zum Erfolg verholfen. Bis vor kurzem konnten wir Maxine Ashley nur auf ihrem YouTube-Kanal beim Singen zusehen, jetzt ist sie dabei mit den ganz erfolgreichen Typen aus dem Musik-Biz zu produzieren. Aber von vorne.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Maxine Ashley mit dem Produzenten und Sänger Pharrell Williams. (Foto: BBC)

Maxine Ashley mit dem Produzenten und Sänger Pharrell Williams. (Foto: BBC)

Auf dem Internetportal YouTube hat Maxine Ashley Videos von sich beim Singen von Coverversionen, hochgeladen, ihr Glanzstück – Portishead´s „Glory Box“. Maxine Ashley erreichte Millionen von Klicks und geklickt hat auch der Herr Pharrell Williams.
Er wurde beim Stöbern auf dem Videoportal, auf die punkige Schönheit Maxine Ashley aufmerksam und hat gleich begonnen mit dem jungen Talent aus Brooklyn Songs zu produzieren. Nein, so eine lässt der Sänger, Songschreiber und Produzent Pharrell Williams aka. Skateboard P sich nicht entgehen.

Die 20-jährige Sängerin kommt direkt aus dem Big Apple und macht Musik, die Körper und Seele zum Träumen einlädt. Ihre Musik ist eine Mischung aus Neo-Soul, Alternative, Jazz und RnB, ihre Stimme erinnert ein wenig an die von RnB Sängerin Beyoncé.

Ein Mixtape das überzeugt die härtesten Kritiker
Gerade hat die New Yorkerin auf SoundCloud ihr Debüt-Mixtape „Mood Swings“ zum kostenlosen Download veröffentlicht.
Mit den Produzenten und Musikern Pharrell Williams, Zeke MacUmber, The Outsyders und Kerry „Krucial“ Brothers im Rücken, hat Maxine an ihrem ersten Mixtape auf dem nun 9 Tracks sind, gearbeitet.
Kein ewige langes Mixtape, dafür aber ein Gutes.

Convention sucks!
Im Worldwideweb zeigt sich die Sängerin rebellisch, humorvoll und experimentierfreudig. Der „Newcomer“ sträubt sich gegen Konventionen und trägt die Haare auch mal halb bunt, halb braun. Sie ist modisch, mutig, jung und sexy. Aber macht euch am Besten selbst ein Bild.
Checked sie aus auf der Facebook Seite von Maxine Ashley oder auf ihrer Webseite MaxineAshley.com.

 

Und hier die Trackliste von ihrem Debüt-Mixtapes „Mood Swings“:
01. Between You & I
02. By Your Side
03. Mary (Prelude)
04. Perpetual Nights
05. In My Songs (Interlude)
06. Glory Box
07. Reciprocity
08. A Minute Of Moments
09. Here We Are

.. die halbe Stunde werdet ihr sicher nicht bereuen.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Mela Scheider

Geboren bin ich 1987 in Berlin, somit habe ich Teile meines Lebens in B-Town verbracht, andere Teile wiederum in Bremerhaven. In Berlin habe ich Journalismus studiert und habe im Bereich TV, Radio und Print gearbeitet.