Kein blinder Passagier! „Passenger“ erobert Europa!

„Passenger“ ist ein Name, den man sich merken sollte. Denn die Reise des Passagiers,  der eigentlich Australier ist und Mike Rosenberg heißt, befindet sich gerade auf einem ganz steilen Weg nach oben.

Mit „Let Her Go“ hat der folkige Bartträger erst vor kurzem die Charts in Holland, Belgien, Schweden und Irland erobert und ist auch auf Bundesgebiet bereits in den Top Ten angekommen.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Passenger

„Passenger“. Bild: Editor 5807

Der Erfolg der Single aus dem im Herbst letzten Jahres in Sydney veröffentlichten Album „All The Little Lights“ is dabei leicht erklärt: eine schöne, sanfte Stimme, eine mehr als eingängige Melodie und ein ganz und gar softer Folkpop-Sound sind im Jahr 2013 immernoch für einen Hit gut – vorausgesetzt, es hat Qualität. Und die hat der „Passenger“ ohne Zweifel.

„Passenger“ singt dabei über eine Tatsache, die wir alle gut kennen: man muss etwas Wertvolles erst verlieren, um es schätzen zu können:

„Well you only need the light when it’s burning low
Only miss the sun when it starts to snow
Only know your lover when you let her go“

Nachdem sich Rosenberg von der ursprünglichen „Passenger“-Formation getrennt hatte und sich als Solokünstler versuchte, tingelte er erst eine Weile durch die Fußgängerzonen der Welt und versuchte sich als Straßenmusiker. Produktiv war er nebenbei auch: „All The Little Lights“ ist bereits sein viertes Album seit 2009!

Da nun das neue Album durch die Decke geht, wird „Passenger“ auch seine Tourplanung ändern. Bislang sind nach seinem Auftritt im „Strom Linienclub“ im Februar in München noch keine konkreten Daten für Auftritte in Deutschland geplant. Es ist aber mehr als wahrscheinlich, dass sich hier noch etwas tut!

Auf seiner Website können besonders Neugierige up-to-date bleiben.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!