Plötzlich gewöhnlich

Lady Gaga will Großfamilie

Denkt man an Lady Gaga, dann denkt man automatisch auch an Nonkonformität: Abgefahrene Outfits, Scheißegal-Einstellung oder Bad Publicity. Doch die erfolgreiche Pop-Sängerin („Poker Face“, „Paparazzi“) kann auch anders: Wie sie in einem Interview mit dem New Yorker Radiosender SiriusXM Satellite verriet, träumt sie insgeheim von einer großen Familie: „Ich will tonnenweise Kinder. Mindestens drei. Ich wünsche mir wirklich eine Familie und ich will meine Kinder wirklich nähren.“ Dass die Kinder bei dem Job der Mutter ein gutes Leben führen können, steht wohl außer Frage.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Für Schlagzeilen immer gut: Lady Gaga. Quelle: Universal Music.

Für Schlagzeilen immer gut: Lady Gaga.
Quelle: Universal Music.

Ob Lady Gaga, die mit bürgerlichen Namen Stefani Joanne Angelina Germanotta heißt, auch eine gute Mutter abgeben würde, sei dahingestellt. Indes ist die New Yorker Künstlerin sich sicher, dass ihre Kinder ihre Kunst wenig schätzen werden: „Sie werden meine Musik wahrscheinlich hassen!“, gab sie in dem Interview zu.

In letzter Zeit – eigentlich nicht ungewöhnlich – landete Lady Gaga immer wieder in den Schlagzeilen. Die Trennung von Manager Troy Carter tat ihrem Image als Pop-Queen weniger gut und kostete sie viele Fans. Nebenbei plant sie einen Auftritt im Weltall.

Eines steht also fest: An abgefahrenen Geschichten, die sie ihren Kindern zum Einschlafen erzählen kann, wird es Lady Gaga nicht mangeln. Im Gegenteil.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Anne-Kathrin Fischer

Musikredakteurin und Konzertgängerin aus dem schönsten Hamburg. Kein Event, kein Festival, kein Regenbogen ohne mich!