Das Warten hat ein Ende

Ja, Panik kündigen neues Album und Tour an

Zu spät, um als originelles Weihnachtsgeschenk durchzugehen, aber zeitlich perfekt, um sich den kalten Januar etwas zu versüßen: Wie Ja, Panik jüngst bekanntgaben, erscheint am 31. Januar 2014 ein neues Album. Nach der letzten Platte „DMD KIU LIDT“ ist es dann das vierte Album der Wahl-Berliner und wird auf den Namen „LIBERTATIA“ hören. Die CD erschient auf dem Label Staatsakt. Aufgenommen wurde „LIBERTATIA“ vom umtriebigen Tobias Levin in den Electric Avenue Studios in Hamburg. Bereits am 06. Dezember soll eine erste Singleauskopplung erscheinen.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Am 31. Januar 2014 erscheint das neue Album von Ja, Panik.

Am 31. Januar 2014 erscheint das neue Album von Ja, Panik.
Quelle: http://ja-panik.com

Gut zwei Jahre hat es gedauert, bis die Wiener wieder etwas von sich hören ließen. Rund 12 Monate tüftelten sie an „LIBERTATIA“.

Ja, Panik wagten erste musikalische Gehversuche im Jahr 2001 – damals noch unter den Namen Flashbax – und konnten sich nicht recht zwischen süßen Deutsch-Pop und aufmüpfigen Punk-Rock entscheiden. Später, nach dem Umzug aus dem österreichischen Burgenland in die Hauptstadt Wien, erfolgte die Umbennung in Ja, Panik und eine zunehmende klangliche Profilierung. Bis heute das Markenzeichen der Band: Der Mix aus deutschen und englischen Songzeilen.

Und als Sahnehäubchen geben Ja, Panik auch gleich Tourtermine bekannt:

25.01.2014 – Wien, FM4 Geburtstagsfest
04.02.2014 – Hamburg, Uebel & Gefaehrlich
05.02.2014 – Köln, Gebäude 9
06.02.2014- Frankfurt, Zoom
07.02.2014 – Stuttgart, Keller Klub
08.02.2014 – Zürich, Stall 6
10.02.2014 – München, Strom
11.02.2014 – Erlangen, E-Werk
12.02.2014 – Leipzig, Conne Island
13.02.2014 – Berlin, Lido

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Anne-Kathrin Fischer

Musikredakteurin und Konzertgängerin aus dem schönsten Hamburg. Kein Event, kein Festival, kein Regenbogen ohne mich!