Auferstehung der Toten

Kult Comedians Monty Python kehren zurück

Monty Python Mitglied Eric Idle hatte 2010 über ein Comeback der britischen Comedy-Truppe gesagt, dass das nur möglich wäre, wenn der verstorbene Graham Chapman wieder auferstehen würde. In seinem typisch unterkühltem Humor sagte er damals in einem Interview: „Wir verhandeln mit seinem Agenten über die Bedingungen.“

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule
Silly Walks kommen wieder. Photo: BBC Press

Silly Walks kommen wieder. Photo: BBC Press

Anscheinend hat es mit der Wiederauferstehung geklappt. Denn just kündigte eben dieser Eric Idle eine Pressekonferenz mit allen noch lebenden Mitgliedern von Monty Python an. Terry Jones sagte gar in einem BBC-Interview: „Wir kommen zusammen und machen eine Show. Ich hoffe, wir machen viel Geld damit, und ich kann meine Hypothek damit abbezahlen“.
Am kommenden Donnerstag soll es auf einer offiziellen Pressekonferenz, die via Sky TV live ausgestrahlt wird, näheres zum Projekt der britischen Comedy-Truppe geben. Die Pressekonferenz findet im „The Playhouse Theatre“ in London’s West End statt. Hier wird zurzeit das Monty Python Musical „Spamalot“ aufgeführt.
Wenn das kein Hoffnungsschimmer für die Fans von John Cleese, Terry Gilliam, Eric Idle, Terry Jones und Michael Palin ist. Eine neue Show der legendären Truppe scheint realistisch zu sein, denn John Cleese twitterte: „Monty Python is set to be a flying circus all over again.“ Letztmals gemeinsam auf der Bühne waren alle noch lebenden Mitglieder der Gruppe im Jahre 1998 beim Aspen Comedy Festival. Freuen wir uns auf neue Sketche und Songs der etwas älteren Herren.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Guido Kaiser

Guido Kaiser | Studium: Germanistik und Medienwissenschaften - Beruf: Redakteur für verschiedene TV-, Print- und Online Medien - Tätigkeit: Presse-, Medien- und Marketingberatung - Hobbys: Musik verschiedenster Stile, Sport - besonders Fußball, Hunde