Zweite DOGarta in Frankfurt

Wuff und hin!

Wau! Das ist mal wieder eine hundeknochengeniale Geschichte! Zum zweiten Mal veranstaltet die Galerie bestregARTs eine deutschlandweit einmalige Kunstausstellung in Frankfurt am Main. Bei den ausgestellten Fotografien, die den Schwerpunkt der Schau bilden, rückt der Hund in den Fokus der Betrachter. Doch auch Malerei, Skulptur und Video bereichern diese spannende Mischung unter dem Titel „DOGarta 2013“.
Beteiligt sind daran insgesamt 18 internationale Künstler: Robert Bradford, Sonja Behrens, Zoé Byland, Nadine Cloos, Anna Frydman, Tara Hardy, Shannon Johnstone, Frank Herzog,

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule
Serena Hodson, Karoline Koeppel, Ralf Kopp, Hannelore Kroll, Adele Raczkövi, Deborah Sengl, Holy Smoke, Fran Veale, Hugo Vaugier und Scott Witter.

"Schau mir in die Augen, Kleines" - Foto: pit

„Schau mir in die Augen, Kleines“ – Foto: pit

Damit es gleich bei der Vernissage am 22. November von 18.30 bis 21 Uhr, bei der auch Fellnasen willkommen sind, so richtig funkt, konnten gleich zwei prominente Unterstützer gewonnen werden, die dabei anwesend sind: VOX-Tierarzt Dr. Wolf, der stets in der Sendung „hundkatzemaus“ gute Ratschläge gibt, sowie Dolly Buster, die als Ehrengast geladen wurde.
Und da sowohl diesen beiden als auch dem gesamten Team, das an der Ausstellung beteiligt ist, das Wohlergehen der Tiere am Herzen, kommt ein Teilerlös des Ausstellungsumsatzes obdachlosen Hunden zu Gute. Dr. Wolf obliegt hierbei die Wahl des gemeinnützigen Tierschutzprojektes, das in dessen Genuss kommt.
Ein besonderes Highlight für die Vierbeiner dürfte an diesem Abend das Probeliegen in der „Dogs in the City“-Lounge oder als DOGarta-Star die Teilnahme an der Performance des Fotokünstlers Vaugier sein. Die Zweibeiner wiederum kommen neben der Kunst auch in den Genuss einer Weinauswahl und kleinen Leckereien.
Zu sehen ist die Ausstellung zunächst bis zum 20. Dezember jeweils Dienstag bis Freitag von 11 bis 19 Uhr, eine Verlängerung im kommenden Jahr ist aber schon in Planung. Vorgesehen ist in deren Verlauf auch ein abwechslungsreiches Begleitprogramm.
Der Eintritt zur Vernissage – sofern die Fellnasen mitkommen, müssen Hundebesitzer beim Empfang einen gültigen Impfpass und eine Haftpflichtversicherung des Tieres vorzeigen – kostet 12 Euro (Anmeldung unter: info@bestregarts.de) und zu den übrigen Öffnungszeiten 3 Euro. Showroom: FBC 14th floor, Mainzer Landstraße 46, 60325 Frankfurt

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!