Der Modekönig ist gekrönt

„Fashion Hero“ Marcel Ostertag kleidet Deutschland ein!

Es ist vollbracht: Claudia Schiffer kürt nach acht Folgen Marcel Ostertag zum „Fashion Hero“. Bereits im Vorfeld verriet ein Insider, dass der Erfahrenste unter den Nachwuchstalenten das Rennen machen wird – er sollte recht behalten. Ostertag überzeugte schon in der Vergangenheit mit seinen Kreationen und ließ mit einem Gesamtumsatz von 1.010.000 Euro die Kassen der drei Kaufhausketten gehörig klingeln.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Fashion Hero ProSieben

Claudia Schiffer mit ihren Schützlingen Marcel Ostertag, Rayan Odyll und Jila & Jale Pashottan
(Foto: ProSieben / Richard Hübner)

Die schleppende Suche nach Deutschlands talentiertesten Nachwuchsdesigner ist zu Ende. Glorreicher Sieger des Schaulaufens am Fließband: Marcel Ostertag. Der Münchner sicherte sich mit seinem Sieg einen 1,5 Millionen Euro-Deal und soll mit Kollektionen bei Karstadt, s.Oliver und Asos in den kommenden Wochen das ganze Land neu einkleiden. Bereits vor „Fashion Hero“ brachte Ostertag mit seinem eigenen Label Modelinien auf den Markt.

Im großen Finale kämpften die Chaos-Zwillinge Jila & Jale Pashottan, Avantgardist Rayan Odyll und Exzentriker Marcel Ostertag um den Sieg. Das notwendige Übel und roter Faden der Designer-Castingshow nahm auch in der letzten Folge das Zepter in die Hand: Wie so oft entschied am Ende das Geld und die drei Chefeinkäufer hatten mit der Höhe ihrer Gebote die Fäden in der Hand. Wer am wenigsten einnahm, flog ohne große Reden aus dem Finale. Nach zwei Runden Modeschau und der Präsentation von zwei Capsule-Kollektionen und einem Signatur Piece stand die Siegerklamotte fest: Knallrot wird zum Verkaufsschlager erkoren und damit Marcel Ostertag zum „Fashion Hero“ gekrönt. Ob er mit diesem Titel, wie Moderator Steven Gätjen stolz verkündete, Modegeschichte schreiben wird, bleibt vorerst dahingestellt. Immerhin sollte dem frisch gekürten Sieger und seinen Stücken die kommerzträchtigste Zeit des Jahres mehr als entgegenkommen.

Mit der letzen Folge „Fashion Hero“ endet auch der kurzweilige Besuch von Supermodel Claudia Schiffer im deutschen Fernsehen. Wie ProSieben bestätigt hat, ist derzeit keine zweite Staffel der Designer-Castingshow geplant. Schon länger hatte die Show mit einer miesen Einschaltquote zu kämpfen und so ist das gestrige Finale der vorläufig letzte TV-Auftritt der 43-Jährigen in ihrer Heimat.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Agnes Berndanner

Agnes Berndanner | Freie Musikjournalistin. Geboren in Weißenburg i. Bay., derzeit beheimatet in Mannheim. Studium der Theater-, Musiktheater- und Literaturwissenschaft an der Universität Bayreuth. Zu jeder Situation den passenden Soundtrack, doch zu Hause fühlt sie sich in den musikalischen Extremen.