Review zur aktuellen Episode

Sons of Anarchy – S06E12 – You Are My Sunshine

SAMCRO-Epigone Clay Morrow durfte vor zwei Wochen ins Gras beißen. Vielleicht hatte Ron Pearlman einfach keinen Bock mehr auf die Rolle, vielleicht ist es auch bloß der Schockversuch eines abgelutschten Serienformats, das mit nichts mehr schocken kann. In solchen Fällen empfiehlt es sich, einen Hauptcharakter über den Jordan zu schicken.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Looking for Intelligence, Shooting for Trouble… Sons-of-Anarchy-American-Flag-Poster-HD-Wallpaper_Vvallpaper; Quelle: FX Networks

Looking for Intelligence, Shooting for Trouble… Sons-of-Anarchy-American-Flag-Poster-HD-Wallpaper_Vvallpaper; Quelle: FX Networks

Zu Beginn von You Are My Sunshine hängt das Damokles-Schwert auch über Bobby, doch der Dicke kriegt die Kurve. Ist auch logisch, denn seine Schussverletzung wird in künftigen Ermittlungen höchtwahrscheinlich eine Rolle spielen. Tara hatte die verräterische Kugel dazu aus ihm rausgeholt.

An der Waffenfront tauscht Jax die Businesspartner aus. Ob irisch oder chinesisch ist allerdings vollkommen irrelevant. Gewalt bleibt Gewalt, und Waffen bleiben Waffen. Und aus dem Geschäft wollte unser Lederjackenbubbi doch längst raus sein, oder erinnere ich mich falsch? Am Ende stimmt die Richtung jedoch wieder.

Juice derweil hat Herzprobleme und rutscht in seinen suizidalen Zustand zurück. Tabletten helfen ihm über schwere Zeiten. Ansonsten schaukelt sich diese Episode von Setting zu Setting, bis es am Schluss einen Plottwist gibt, der den Chinamann und seine Crew für immer aus dem Geschäft zieht. Einverstanden.

Tara, die Ratte – Tarat – macht ihren Deal, der Sensenmann mach seinen. Ich mach drei Kreuze: Fast geschafft.

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Bowls Götzke

Bowls Götzke | Musiker, Schreiber, No-Budged-Filmemacher, Manager, Künstler, Motto: .sTyle ist nicht alles, aber ein Tyle davon.