Westernhagen unerhört: "Alphatier" erscheint im April 2014

65 und kein bisschen ruhiger

Am 6. Dezember 1948 wurde der Rock-Musiker und Schauspieler Marius Müller-Westernhagen in Düsseldorf geboren. Quasi als Überraschung gibt es für die Fans ein neues Album, in das vorher niemand reinhören darf. Im April will Westernhagen auf einer Pre-Listening Tour durch Deutschland, Österreich und der Schweiz sein Alphatier performen. In schwitzigen, engen Clubs will er die 14 neuen Songs live vorstellen. Text und Musik versprechen, rebellisch wie das Frühwerk einer jungen, aufbegehrenden Band zu sein. Eingespielt hat der Rocker seine Songs von Alphatier gemeinsam mit der Originalbesetzung der New Yorker Recording Session in New York.

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Bringt im April sein neues Album raus
Foto: CD-Cover

Westernhagen war bislang 901 Wochen in den offiziellen deutschen Musik-Charts vertreten – das sind zusammengerechnet über 17 Jahre geballte Chartpower. Mit 680 Wochen machen Alben dabei das Gros aus; in der Single-Hitliste gehen 221 Platzierungen auf das Konto des Musikers.

Westernhagen engagierte sich 1985 beim Gemeinschaftsprojekt Band für Afrika mit „Nackt im Wind“, ein Pendant zu der von Bob Geldof gegründeten Band Aid. Mit dem Projekt  konnten Spenden für die Opfer der Hungerkatastrophe in Äthiopien gesammelt werden. Die Nummer war ein großer Erfolg und erreichte Platz drei der Hitliste.

Termine der Pre-Listening-Tour:

01.04.2014 Hamburg, Große Freiheit
03.04.2014 Hannover, Capitol
06.042014 Köln, E-Werk
08.04.2014 Offenbach, Capitol
09.04.2014 Stuttgart, Theaterhaus
12.04.2014 Zürich, Volkshaus
14.04.2014 München, Tonhalle
16.04.2014 Wien, Gasometer
17.04.2014 Nürnberg, Löwensaal
19.04.2014 Dresden, Alter Schlachthof
22.04.2014 Leipzig, Haus Auensee
24.04.2014 Berlin, Columbiahalle

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Raphaela Kaltenhäuser

Raphaela Kaltenhäuser | Freie Journalistin Klassische Musikszene Dresden