Parodie

Lord of the Crumbs: Das Krümelmonster in Mittelerde

„Ein Keks, sie zu knechten, sie alle zu finden, ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden ..“ Pünktlich zum Start des zweiten Teils der Hobbit-Trilogie „Der Hobbit: Smaugs Einöde“ haben sich die Köpfe hinter der Sesamstraße wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen: In ihrer Parodie „Lord of the Crumbs“ begibt sich niemand Geringeres als das Krümelmonster nach Mittelerde. 

Neues Erlebnis bei der Organisation Deiner Musikschule

Das Krümelmonster (Foto: NDR)

Das Krümelmonster (Foto: NDR)

Hierbei erinnert das Krümelmonster stark an Frodo Beutlin aus der Herr der Ringe – Trilogie. Nur geht es in „Lord of the Crumbs“ nicht um einen Ring, sondern logischerweise um Kekse. Das Krümelmonster liest sich nämlich gerade das Rezept zum heiligen Keks durch, als dieses plötzlich verschwindet. Natürlich möchte das Krümelmonster nicht auf seine geliebten Kekse verzichten und versucht sich daher an das Rezept zu erinnern, um schließlich im Mount Crumb – Ofen zu backen. Zahlreiche Herr der Ringe- Anspielungen dürfen bei diesem Abenteuer natürlich nicht fehlen.

Seht hier hier das Video zu „Lord of the Crumbs“:

 

 

 

PS.: Auch bei Facebook? Dann werde Fan von amusio!

Über Jan Schröder

Musikredakteur im Independent-Bereich und Cineast.