Autoren-Archive: Dr. Hanns-Peter Mederer

Über Dr. Hanns-Peter Mederer

Kulturwissenschaftler in Erfurt, Studium der Literaturwissenschaft, Europäischen Ethnologie, Musikwissenschaft und Gräzistik vor allem an der Universität Hamburg, seither tätig im Verlagsgeschäft und in der Publizistik, besondere Interessensgebiete: Reisen und Musik verschiedener Länder.
17 November 2019,
Kommentare deaktiviert für Das fremde Wilde im Barockballett
Zur Repräsentation des Exotischen vor Rousseaus "noble sauvage"

Das fremde Wilde im Barockballett

Lange vor Jean-Jacques Rousseaus 1755 veröffentlichtem Traktat Discours sur l’inégalité wurden Zivilisations- und Naturgesellschaft als Gegensatzpaar definiert. Von den Repräsentanten fremder Völker überwog in den Künsten …

13 November 2019,
Kommentare deaktiviert für Berückend präsent
Ohrwärmer eines norwegischen Klassiklabels

Berückend präsent

Eines der zur Zeit mit Wiedergabequalität am höchsten punktenden Labels auf dem norwegischen Klassikmarkt ist wohl 2L, bekannt auch unter dem Namen Lindberg Lyd mit …

11 November 2019,
Kommentare deaktiviert für Slowakischer Klangmagier
Ein Exponent osteuropäischer Romantik: Wer war es?

Slowakischer Klangmagier

Beinahe scheint es, als wäre die slowakische Romantik durch den hier Gesuchten, Student jenes namhaften Lehrers Schuberts und Bruckners am Wiener Pazmaneum überhaupt erst ausgelöst worden. …

09 November 2019,
Kommentare deaktiviert für Chorleiterin, Komponistin, Bürgerrechtlerin: Eva Jessye
Töne aus den Staaten: Kansas, Oklahoma, Baltimore, New York, Michigan

Chorleiterin, Komponistin, Bürgerrechtlerin: Eva Jessye

Der Präsenz „schwarzer“ US-amerikanischer Musik leistete sie durch ihr vielfältiges Engagement, insbesondere auf dem Feld der Aufführungen von Chormusik, kräftigen Vorschub: Eva Jessye, die aus Coffeyville …

07 November 2019,
Kommentare deaktiviert für Originell französisch
'Le Bourgeois Gentilhomme' gestern am Theater Erfurt

Originell französisch

Ein Gast, der sich hier bislang rar machte, betrat am Frühabend dieses Mittwochs die Bühne im Großen Saal, der europäische „Bruder“ der American Drama Group und des …

01 November 2019,
Kommentare deaktiviert für E.T.A. Hoffmanns Beitrag zur Orchestermusik
Rund um die Sinfonie Es-Dur

E.T.A. Hoffmanns Beitrag zur Orchestermusik

Da die Manen W.A. Mozarts ohnehin im literarischen Werk des Königsbergers Spuk treiben, ist es nicht verwunderlich, dass der in vielerlei Künsten versierte E.T.A. Hoffmann, …

31 Oktober 2019,
Kommentare deaktiviert für Schleier und Zimtapfel
Musik der Karibik LXVII

Schleier und Zimtapfel

Abgesehen von seiner Studienzeit in Paris lebt Alain Pierre Pradel seit Kindesbeinen im französischen Überseedepartement Guadeloupe. Im Februar 1975 kehrte er dorthin zurück und fand zum …

29 Oktober 2019,
Kommentare deaktiviert für Dämmerung im Buschland
Porträts brasilianischer Komponist/inn/en LXI

Dämmerung im Buschland

Mit einem relativ schmalen Oeuvre, darunter aber zwei Opern, Godiamo la vita und Principessa dell’atelier, verewigte er sich sowohl in seiner heimatlichen brasilianischen Musiksphäre als auch in …

25 Oktober 2019,
Kommentare deaktiviert für Länderauf, länderab
Nach dem Start der Konzertsaison 2019/2020

Länderauf, länderab

Mit einem ebenso bunten wie umfangreichen Programm von vierzehn verschiedenen Werken oder Ausschnitten als solchen präsentiert die norwegische Trompeterin Tine Thing Helseth am 3. November …

20 Oktober 2019,
Kommentare deaktiviert für Zu Lasten des dritten Standes?
Britanniens erste komische Oper

Zu Lasten des dritten Standes?

Der Ernst der Lage ist zu groß, sonst könnte man auf die Idee kommen, die derzeitige Ring-Aufführung in der … Street für die erste Abende füllende …

Seite 1 von 9312345...102030...Letzte »