Autoren-Archive: Dr. Hanns-Peter Mederer

Über Dr. Hanns-Peter Mederer

Kulturwissenschaftler aus München; Studium der Literaturwissenschaft, Europäischen Ethnologie, Musikwissenschaft und Gräzistik vor allem an der Universität Hamburg, seither tätig im Verlagsgeschäft und in der Publizistik, besondere Interessensgebiete: Reisen und Musik verschiedener Länder.
Kommentare deaktiviert für Von der weiblichen Hälfte eines raren Duos
Die Sängerin und Komponistin Francesca Lebrun

Von der weiblichen Hälfte eines raren Duos

Auch wenn man in Fragen der Besetzung bei Kammermusik in der Vorklassik ebenso wie um 1700 gerne unkompliziert war und je nach MusikerInnenpräsenz das eine oder …

Kommentare deaktiviert für Ein einziges Menuett
Töne aus den Staaten: Massachusetts, New York, Rhode Island, South Carolina

Ein einziges Menuett

Zwar nichts absolut Neues mehr, aber bei seiner Entdeckung ein Fund allererster Ordnung enthält das von dem Organisten Joseph Butler (1721 – 1805) edierte Peter Pelham Manuskript …

Kommentare deaktiviert für Wechselbäder: Barock und Postmoderne
Zum 1. Akademiekonzert der Saison am Theater Erfurt

Wechselbäder: Barock und Postmoderne

Ein interessantes, vor allem aber hochvirtuoses Programm konnten die AkademistInnen am Theater heute in ihrer Matinee bieten. Malte Wasem, Direktor der Orchesterakademie, moderierte durch ein …

Kommentare deaktiviert für Dirigentenpult und Orgelbank
Töne aus den Staaten: New York, Massachusetts, Pennsylvania

Dirigentenpult und Orgelbank

Eines der ersten englischsprachigen methodischen Handbücher für das Harmonium geht auf Frederic Archer (1838 – 1901), einen emsigen Musiker zwischen Dirigentenpult, Orgelspieltisch und heimischer Schreibstube zurück. Für …

Kommentare deaktiviert für Erwachen der Vokalpolyphonie
Miguel da Fonseca als Wegbereiter innovativer Kirchenmusik

Erwachen der Vokalpolyphonie

Im nordportugiesischen, nicht direkt am Meer gelegenen Braga entwickelte sich seit der Renaissancezeit eine eigene Komponistenschule, die allerdings nicht an die weit ausstrahlende in Évora heranreichte. Dennoch …

Kommentare deaktiviert für Der Bossa Nova schwingt mit
Drei neuere Aufnahmen brasilianischer Musik

Der Bossa Nova schwingt mit

Eine interessante Mixtur aus Klaviermusik brasilianischer Komponisten spielte vor kurzem Justin Badgerow ein. Der junge US-Amerikaner tauchte damit aus dem Rampenlicht der Konzertwelt auch in …

Kommentare deaktiviert für Auf Tournee: Eine Hoffnung geht in Erfüllung
Bühnenprogramm des Amsterdamer Ensembles KAMA Kollektiv im Juni

Auf Tournee: Eine Hoffnung geht in Erfüllung

Weltmusik-Alben mit direktem Bezug auf den Bruch durch die Pandemie und auf den Verlust größerer Geselligkeiten im weiteren Freundeskreis sind noch ziemlich rar, aber manch singuläres Ensemble mag …

Kommentare deaktiviert für Un Trionfo del Ritorno
Das sommerliche Mozart-Fest in Würzburg 2021

Un Trionfo del Ritorno

Das „Wunderkind“ Wolfgang Amadé Mozart hatte sich während seiner Mannheimer Konzerte unsterblich in die Sängerin Aloysia Weber verliebt. Sie jedoch wies ihn ab. Aloysia heiratete …

Kommentare deaktiviert für Hymne, Tanztheater, Elektroakustik
Ein Gang durch Ecuadors Musikgeschichte

Hymne, Tanztheater, Elektroakustik

Es kommt nicht so selten vor, dass der Ausgangspunkt einer sich etablierenden klassischen Musikkultur außerhalb Europas nicht etwa die Folklore des jeweiligen Landes ist, obwohl …

Kommentare deaktiviert für Verspieltes Klavier und zaubernde Geige
Neues aus Dänemarks Tonstudios

Verspieltes Klavier und zaubernde Geige

So romantisch, expressiv und gleichzeitig verspielt dürften heutige Hörer dänische Klaviermusik aus der Zeit der Wiener Klassik und über diese hinaus kaum jemals wahrgenommen haben: Mit Friedrich Kuhlau …

Seite 1 von 10612345...102030...Letzte »