Autoren-Archive: Dr. Hanns-Peter Mederer

Über Dr. Hanns-Peter Mederer

Kulturwissenschaftler aus München; Studium der Literaturwissenschaft, Europäischen Ethnologie, Musikwissenschaft und Gräzistik vor allem an der Universität Hamburg, seither tätig im Verlagsgeschäft und in der Publizistik, besondere Interessensgebiete: Reisen und Musik verschiedener Länder.
27 Dezember 2019,
Kommentare deaktiviert für Interaktion der Schallquellen
Porträts brasilianischer Komponist/inn/en LXII

Interaktion der Schallquellen

Es mag ein Kennzeichen dieser Generation sein, denn nahezu in allen Metropolen der westlichen Welt einschließlich Lateinamerikas suchten Nachwuchskomponist(inn)en in den 1980er Jahren die Möglichkeiten …

23 Dezember 2019,
Kommentare deaktiviert für … und in Port au Prince
Musik der Karibik XLIX: Das Fest von einer anderen Seite

… und in Port au Prince

Weniger die Schokoladen- als vielmehr eine ernüchternde Seite von Weihnachten zeigt (derzeit) die Situation Ende Dezember 2019 auf Haiti. Demonstrationen gegen Misswirtschaft und Korruption sorgen …

20 Dezember 2019,
Kommentare deaktiviert für Weihnachten in Portugal
Lissabon vor dem Heiligen Abend

Weihnachten in Portugal

In der Lissaboner Kirche São Vicente erwartet nicht nur die dortige Gemeinde, sondern (hoffentlich) auch viele Touristen, die sich über die Feiertage in der portugiesischen Hauptstadt …

14 Dezember 2019,
Kommentare deaktiviert für Seltene symphonische Gäste
4. Symphoniekonzert der Saison am Theater Erfurt

Seltene symphonische Gäste

Momentaufnahmen aus alles anderem als einfachen Lebenssituationen: Das waren die Werke, die das Philharmonische Orchester Erfurt unter der Leitung von Myron Michailidis an diesem Donnerstag- …

07 Dezember 2019,
Kommentare deaktiviert für Tanzstopps am Fluss
Farben im Werk eines großen osteuropäischen Symphonikers

Tanzstopps am Fluss

Impressionistische Farben kennt die Orchestermusik des lange in Bratislava tätigen Komponisten Alexander Moyzes, einst Prager Schüler von Vítězslav Novák, zwar, doch lassen sich seine deutlich von der slowakischen …

30 November 2019,
Kommentare deaktiviert für Was ist in „den letzten fünf Jahren“ passiert?
Kammerbravourstück am Theater Erfurt

Was ist in „den letzten fünf Jahren“ passiert?

In Mehrspartentheatern wird zunehmend auf das Repertoire für kleine experimentierfreudige Theater eingesetzt. Das immer noch neuartige „Schuhkartonprinzip“ hat mit der Konzertsaison 2019/20 auch am Theater …

28 November 2019,
Kommentare deaktiviert für Worüber sich die Musen freuen
Zum Bamberger, Augsburger und Münchner Adventsauftakt

Worüber sich die Musen freuen

Frischer Wind aus Österreich weht in die Bamberger Konzert- und Kongresshalle am 11. Dezember herüber. Der einzigartige, da von jeglicher Kirche unabhängige Wiener Sängerknabenchor bietet …

26 November 2019,
Kommentare deaktiviert für Einst am Krakauer Hof – heute noch hörbar
Meisterwerke polnischer Musik XLV

Einst am Krakauer Hof – heute noch hörbar

Von polnischen Komponisten, die zur Zeit der Renaissance in fürstlichen Diensten standen, sind mehrfach ausschließlich geistliche Werke überliefert, so unter anderem die lateinischen und polnischsprachigen …

23 November 2019,
Kommentare deaktiviert für Beschreiben, auswerten, überblicken: Horizonte
Neue Bücher zur Musiktheorie

Beschreiben, auswerten, überblicken: Horizonte

Neben dem Hinweis auf eine kapitalismuskritische kontexterschließende Studie der Philosophin Robin James zur Popularmusik des beginnenden 21. Jahrhunderts unter dem Titel The Sonic Episteme stellen wir …

19 November 2019,
Kommentare deaktiviert für Trinidad und die Welt(musik)
Musik der Karibik LXVIII

Trinidad und die Welt(musik)

Er stand auf der Bühne schon Seite an Seite mit Wynton Marsalis, Eric Reed oder seinem einstigen Dozenten Marcus Roberts: Der mit allen Wassern des …