Autoren-Archive: Dr. Hanns-Peter Mederer

Über Dr. Hanns-Peter Mederer

Kulturwissenschaftler in Erfurt, Studium der Literaturwissenschaft, Europäischen Ethnologie, Musikwissenschaft und Gräzistik vor allem an der Universität Hamburg, seither tätig im Verlagsgeschäft und in der Publizistik, besondere Interessensgebiete: Reisen und Musik verschiedener Länder.
10 Januar 2017,
Drahtseilakt bei klingenden Rekonstruktionsversuchen

Tücken der Mensuralnotation

Um 1240 herum begann sich in der Aufzeichnung von Musik ein System herauszubilden, nach dem die unterschiedlichen Notenwerte von deren individueller graphischer Form gesteuert wurden. Nicht überall …

08 Januar 2017,
Bernstein bringt erstmals Musik aus Israel mit

Die Noten im Reisegepäck

Leonard Bernstein und sein höchst rühriger Mentor Sergei Koussevitzky brachten von einer Israelreise zu Beginn  der 1950er Jahre eine ganze Reihe aktueller Kompositionen mit. In den …

06 Januar 2017,
Neues aus Neuseeland, der Schweiz und aus Tschechien

Vier auf einen Streich

Die öffentliche, nicht immer informierte Meinung attestiert der Musik von Streichquartett-Ensembles und ähnlichen Kleingruppierungen im allgemeinen, dass diese eine wahrhaft bierernste Sache betreiben. Aber den einen …

04 Januar 2017,
Töne aus den Staaten: Washington, Kalifornien

In und mit der Gemeinde und darüber hinaus

Ob es gerade die zahlreichen Frömmigkeitsbewegungen in den USA waren, die bestimmte Genres auch in der Musik zwischen den beiden Weltkriegen begünstigten? Oder entschieden ebenso …

02 Januar 2017,
Jahresauftakt: "Die Neunte" am Theater Erfurt

„Göttliche Eingebung“ oder Endmarke symphonischer Möglichkeiten?

Mit Ludwig van Beethovens 9. Symphonie, stellte Robert Schumann in seiner Besprechung von Berlioz‘ Symphonie fantastique fest, seien „Maß und Ziel“ der Gattung „erschöpft“. Die …

31 Dezember 2016,
Aurresku - Traquenard - Zoppa

Seltene Exemplare der Tanzhistorie

Ebenso exotisch wie die komplexe Abfolge des althergebrachten baskischen Aurresku mutet das Instrumentarium an, das zu diesem Tanz verwendet wurde und wird: Dazu gehören die …

30 Dezember 2016,
(E-)Motiv:

Skifahren

Angesichts des Klimawandels könnte der Skisport bald zur exklusiven Nebenbeschäftigung marginalisiert werden, die Zahl der InDoor-Pisten ansteigen. Hinzu kommt der ökologische Rechtfertigungszwang angesichts eines umgreifenden, …

28 Dezember 2016,
Denkwürdige Uraufführung am 1. Januar 1734

Triumphale Botschaft zum neuen Jahr

Keiner konnte es ahnen, dass zwanzig Jahre nach diesem Ereignis die Stadt von einem schweren Erdbeben komplett verwüstet werden sollte: Für eine Aufführung in der …

23 Dezember 2016,
Supplement zu Season's Greetings

Brass Sounds round Europe – Silvester und Neujahr

Was erwartet die Metropolen unseres Liliput-Erdteils am Silvester- und Neujahrstag? Gemeint ist hier nicht das große politische Tagesgeschehen, sondern Momente der Freude, die durch Musik …

20 Dezember 2016,
Imagination antiker Theatermusik

Jung-Menanders Komödie diskret vertont

Sicher gleichermaßen als Rarität kann nach der eher spektakulären Adaption der Aristophanes-Komödie Die Vögel durch Walter von Braunfels Karl Michael Kommas deutlich behutsamere Annäherung an …

Seite 20 von 71« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »