Autoren-Archive: Dr. Hanns-Peter Mederer

Über Dr. Hanns-Peter Mederer

Kulturwissenschaftler aus München; Studium der Literaturwissenschaft, Europäischen Ethnologie, Musikwissenschaft und Gräzistik vor allem an der Universität Hamburg, seither tätig im Verlagsgeschäft und in der Publizistik, besondere Interessensgebiete: Reisen und Musik verschiedener Länder.
18 September 2018,
Kommentare deaktiviert für Bizet im Hintergrund?
Flanderns Musik an der Wende zum 20. Jahrhundert

Bizet im Hintergrund?

Die Ähnlichkeiten sind nicht zu überhören: Vergleicht man Arthur de Greefs Humoresque für Orchester mit Georges Bizets deutlich älterer 1. Arlésienne-Suite, so fällt neben der melodischen Gestaltung die metrisch …

17 September 2018,
Kommentare deaktiviert für Paukenschlag zur neuen Brügger Saison
Eröffnungskonzert am 15. September 2018

Paukenschlag zur neuen Brügger Saison

Brüssels Philharmonisches Orchester geht mit seinem Chefdirigenten Stéphane Denève noch vor dem Kalenderherbstbeginn in eine neue Spieletappe, die vierzig Auftritte wiederum in den akustisch besten Sälen …

06 September 2018,
Kommentare deaktiviert für Erfindung mit begrenzter Reichweite?
Das Sarrusophon - keine Eintagsfliege

Erfindung mit begrenzter Reichweite?

Der Wunsch nach einer praktischen, einfacher spielbaren Oboe brachte den Musikmeister eines französischen Regiments, Pierre-Auguste Sarrus, auf die Idee, etwas gänzlich Neues zu entwickeln. Das nach …

04 September 2018,
Kommentare deaktiviert für Nordische Leuchtfeuer
Konzerttermine: demnächst in Kopenhagen, Stavanger und Tampere

Nordische Leuchtfeuer

Nach den nicht eben kurzen skandinavischen Sommerferien mit ihren taghellen Nächten haben Veranstalter und Künstler den Startschuss in die neue Saison gegeben. Zunächst geht es …

02 September 2018,
Kommentare deaktiviert für „Indie-Klassik“: Neueste Trends der US-Kunstmusik
Töne aus den Staaten: New England, Rhode Island, Connecticut, New York

„Indie-Klassik“: Neueste Trends der US-Kunstmusik

Crossover wäre ein (falsches) Attribut für seine Musik, das Nico Muhly nie dulden würde, denn er bezeichnet sich selbst als jemanden, der auf ganz normale …

31 August 2018,
Kommentare deaktiviert für Von wessen Geisterhand?
Ungelüftete Herkunft

Von wessen Geisterhand?

Von Komponisten, deren Namen nahezu jedes Kind schon einmal gehört hat, wird jedes noch so kleine Dokument wie ein Heiligtum behandelt, wie der kürzlich erfolgte …

28 August 2018,
Kommentare deaktiviert für Die wahre Königin von Saba
Musik der Karibik LIV

Die wahre Königin von Saba

Lakonisch heißt es in einer bekannten Online-Enzyklopädie, Saba, einer der ehemaligen Niederländischen Antilleninseln, verfüge über eine ausgeprägte Tanzkultur, die in verschiedenen Restaurants heimisch sei: Dazu zählten eine …

25 August 2018,
Kommentare deaktiviert für Tempo rubato – die Freiheit des Spielers
Verschleppte oder "geraubte" Töne in zweierlei Manier

Tempo rubato – die Freiheit des Spielers

Die genaue Einhaltung des Metrums, namentlich in Gesangspartien, war kaum jemals geltende Konvention der musikalischen Praxis, abgesehen vielleicht von mancher strengen monodischen Liturgie der Kirche. …

22 August 2018,
Kommentare deaktiviert für Jenseits der Felder, die wir kennen …
Töne aus den Staaten: Massachusetts, New York, Kalifornien

Jenseits der Felder, die wir kennen …

Wenn’s immer so einfach wäre: Ob sich die Ausnahmepianistin Ethel Liggins aus der Grafschaft Yorkshire, die mit slawischem Künstlernamen Leginska hieß, nun zur amerikanischen oder …

20 August 2018,
Kommentare deaktiviert für Mit mechanischem Klingelton
Seit wann gibt es die Triangel?

Mit mechanischem Klingelton

Tatsächlich gibt es auch im digitalen Zeitalter mit seinen Klingeltönen, die gegenüber den „Nachricht-eingetroffen“-Signalen mittlerweile eine untergeordnete Rolle spielen, noch mechanisch erzeugte spitze Töne, von …

Seite 28 von 102« Erste...1020...2627282930...405060...Letzte »