Autoren-Archive: Dr. Hanns-Peter Mederer

Über Dr. Hanns-Peter Mederer

Kulturwissenschaftler in Erfurt, Studium der Literaturwissenschaft, Europäischen Ethnologie, Musikwissenschaft und Gräzistik vor allem an der Universität Hamburg, seither tätig im Verlagsgeschäft und in der Publizistik, besondere Interessensgebiete: Reisen und Musik verschiedener Länder.
26 Februar 2019,
Kommentare deaktiviert für Kroatische Beerenlese
Barock in Istrien und anderswo

Kroatische Beerenlese

Joseph Haydn wird nachgesagt, er habe sich bei seiner Komposition der sogenannten Kaiserhymne, die später als Deutschlandlied usurpiert wurde, von dem kroatischen Volkslied Stal se …

23 Februar 2019,
Kommentare deaktiviert für 42,2 km Mozart
7. Symphoniekonzert der Saison am 21. und 22. Februar

42,2 km Mozart

Ganz im Zeichen Mozarts standen der Donnerstag- und der Freitagabend der zurückliegenden Woche am Theater Erfurt. Da es sich erklärtermaßen um einen Langstreckenlauf handelte, reichte …

21 Februar 2019,
Kommentare deaktiviert für Adelaide: Eine Metropole feiert die Künste
Pfade durch die Musiklandschaft Australien LIX

Adelaide: Eine Metropole feiert die Künste

Zwischen dem 1. und 17. März ereignet sich zum nunmehr 34. Mal das diesjährige Adelaide Festival of Arts mit etlichen Musikveranstaltungen in Südaustraliens Metropole. Darunter …

19 Februar 2019,
Kommentare deaktiviert für Den Winter wegblasen
Anfang März 2019: Das IPV-Symposion in Detmold

Den Winter wegblasen

Vor nunmehr sieben Jahrzehnten wurde die Musikhochschule Detmold begründet und hat seither etliche illustre Examinierte entlassen: den emsigen Organisten und Komponisten Gerd Zacher, den Musikwissenschaftler und Tonkünstler Diether de …

17 Februar 2019,
Kommentare deaktiviert für Tuning to modernity
Töne aus den Staaten: Texas, Illinois, Indiana, Kalifornien

Tuning to modernity

Im Laufe ihrer Karriere als Komponistin „tunte“ sich Radie Britain, deren Tonsatz zunächst von Tonalität geleitet war, mehr und mehr in atonale Strukturen und die …

15 Februar 2019,
Kommentare deaktiviert für Daphnis und Chloe: Traumpaar der Spätantike
Valentino-Nachlese

Daphnis und Chloe: Traumpaar der Spätantike

Blick zurück auf den Valentinstag ohne zu versteinern: Die gesamte europäische Hirtendichtung der frühen Neuzeit und darüber hinaus wurde von dem lebendig-bewegten Liebesroman des Longos, …

14 Februar 2019,
Kommentare deaktiviert für Chiffren des Inkalkulablen
Zur Grundlegung von Analysemodellen

Chiffren des Inkalkulablen

Manche Artefakte in der Musik, man denke an vielstimmige Chorwerke der späten niederländischen Polyphonie, Purcells Sonaten oder Schönbergs Sechs kleine Klavierstücke sind trotz des verstehbaren konstruktionstechnischen Hintergrunds so …

12 Februar 2019,
Kommentare deaktiviert für Romantischer Februar
Musik (in) der Karibik LVIX

Romantischer Februar

Dem Chanson und Jazz, aber nicht nur diesen beiden sind die traditionell zwischen Mitte und Ende Februar stattfindenden Konzerte des Festival des Nuits Caraïbes auf …

09 Februar 2019,
Kommentare deaktiviert für Im Aufwind: Ballon Familienoper
Freitagabend mit Premiere: "Der Zauberer von Oz"

Im Aufwind: Ballon Familienoper

Mit einer gewissen Verzögerung kann der Aufwärtstrend zum Musiktheater für Jüngere auch an deutschen Bühnen registriert werden. Ihm folgte etwa die gestrige Premiere von Pierangelo Valtinonis …

07 Februar 2019,
Kommentare deaktiviert für Triumph des Samba
Porträts brasilianischer Komponist/inn/en LV

Triumph des Samba

Es war zunächst die Sängerin Carmen Miranda, die ab 1940 mit dem genuin brasilianischen Samba amerikanische Musikbühnen und Tanzsäle zu erobern begann. Kurz zuvor hatte …

Seite 3 von 8512345...102030...Letzte »