Autoren-Archive: Dr. Hanns-Peter Mederer

Über Dr. Hanns-Peter Mederer

Kulturwissenschaftler in Erfurt, Studium der Literaturwissenschaft, Europäischen Ethnologie, Musikwissenschaft und Gräzistik vor allem an der Universität Hamburg, seither tätig im Verlagsgeschäft und in der Publizistik, besondere Interessensgebiete: Reisen und Musik verschiedener Länder.
14 Oktober 2018,
Kommentare deaktiviert für Klangerzeuger – made in USA
Töne aus den Staaten: Alabama und andernorts

Klangerzeuger – made in USA

Das Schrubben auf dem Waschbrett mit der Absicht rhythmischer Grundierung ist wohl nur das banalste Beispiel für originäre Musik vom amerikanischen Kontinent. Hingegen dürfte der Waschwannenbass, …

11 Oktober 2018,
Kommentare deaktiviert für Vorzugsweise freie Formen
Pfade durch die Musiklandschaft Australien LV

Vorzugsweise freie Formen

Hängt es möglicherweise mit der historischen Kongruenz von Haus- und Kammermusik zusammen, dass ein namhafter australischer Musikwissenschaftler, Larry Sitsky, Komponisten in Bausch und Bogen als Pragmatiker …

09 Oktober 2018,
Kommentare deaktiviert für Gesungene Worte – für jeden Kalendertag
Von Slowenien über Österreich nach Tschechien

Gesungene Worte – für jeden Kalendertag

Rekordverdächtige Leistungen wollten vielleicht gerade in der Renaissance aufgestellt werden, denn begabte Künstler, Naturwissenschaftler oder Schriftsteller wie Leonardo da Vinci suchten in ihrem neuhumanistischen Verständnis, …

07 Oktober 2018,
Kommentare deaktiviert für Unruhestifter im Hotel
6. Oktober 2018: Premiere am Theater Erfurt

Unruhestifter im Hotel

Als Regisseur beinahe zum Greifen nah stellte sich Regisseur Hendrik Müller nach dem Schlusstableau der gestrigen Erfurter Theaterpremiere von Fra Diavolo oder Das Gasthaus zu …

05 Oktober 2018,
Kommentare deaktiviert für Rondeau rund um die Republik
Barocke Kammermusik zum Herbstauftakt

Rondeau rund um die Republik

Anlässlich der diesjährigen Barockkonzerte vom 11. bis 14. Oktober im urig-nostalgischen Städtchen Neuburg an der Donau entfesseln zwei duettierende Cembalosolistinnen zum Abschluss am bayerischen Wahlsonntag …

02 Oktober 2018,
Kommentare deaktiviert für Gegen den Strich zu bürsten?
Klein(st)es Komponisten-ABC mit Tipps für das Spiel auf Klavier & Co.

Gegen den Strich zu bürsten?

Auch Interpretationsmoden kommen und gehen. Wurde früher die (vermeintliche) „Eigenart“ eines Werks überbetont, frisiert frau/man heute gerne gegen den Strich, bei süffigen sanglichen Melodien wird …

01 Oktober 2018,
Kommentare deaktiviert für East meets West – manchmal in einer Person
Klassik auf dem indischen Subkontinent

East meets West – manchmal in einer Person

Der Raga, klassisches Mittel der Improvisation, vergleichbar in dieser Funktion den Psalmodien, aber durchaus komplizierter, hatte seinen Ursprung im Samaveda, dem Gesang der Priester. Dadurch …

28 September 2018,
Kommentare deaktiviert für Indigene Musik Brasiliens – wo es sie (noch) gibt
Urwald - Halbwüste - Küste:

Indigene Musik Brasiliens – wo es sie (noch) gibt

Zwar existieren auf dem Gebiet des Halbkontinents Brasilien zahlreiche Mischformen aus dem genuin afrikanischen Candomblé, insbesondere demjenigen angolanischer Herkunft, doch enthalten auch der Samba und der …

27 September 2018,
Kommentare deaktiviert für „Very First Lady“ der afroamerikanischen Symphonik
Töne aus den Staaten: Arkansas, Massachusetts, Georgia, Illinois

„Very First Lady“ der afroamerikanischen Symphonik

Den gesellschaftlichen Vorbehalten gegenüber der schwarzen Bevölkerung der USA geschuldet gelang deren Professionalisierung – oft unter großen persönlichen Mühen und Selbstaufgabe – im Bereich der klassischen …

25 September 2018,
Kommentare deaktiviert für Die griechische Monochordlehre und ihre Folgen
Basis abendländischer Intervallmessung

Die griechische Monochordlehre und ihre Folgen

Um es vorweg zu klären: Das Monochord und seine Skala mit den sechs perfekten Oktaven wurde lange Zeit dem vorsokratischen Philosophen und Mathematiker Pythagoras zugeschrieben, …

Seite 4 von 80« Erste...23456...102030...Letzte »