Autoren-Archive: Dr. Hanns-Peter Mederer

Über Dr. Hanns-Peter Mederer

Kulturwissenschaftler aus München; Studium der Literaturwissenschaft, Europäischen Ethnologie, Musikwissenschaft und Gräzistik vor allem an der Universität Hamburg, seither tätig im Verlagsgeschäft und in der Publizistik, besondere Interessensgebiete: Reisen und Musik verschiedener Länder.
Pfade durch die Musiklandschaft Australien XLI

Mit einem Bein in Europa?

Einerseits steht der fünfte Kontinent für eine Vielzahl erstaunlich neuartiger Wege, wenn es um die Musikszene im 21. Jahrhundert und hier gerade auf dem Gebiet …

Töne aus den Staaten: Pennsylvania, Wisconsin, Kalifornien

Die Suche nach Erweiterung: Mikrotonalität

Unterschreitungen des Halbtons im westlichen Notensystem definiert der Begriff „Mikrotöne“ nur unzureichend. Erst Ende des 19. Jahrhunderts suchte man etwa Vierteltöne auch in kompositorische Konzepte …

Spielart einer variantenreichen Instrumentenfamilie

Von der lombardischen Mandoline

Für gewöhnlich wird heute in Konzert und Unterricht die vierchörige neapolitanische Mandoline genutzt, die früher aus Schildpatt oder Kirschholz gearbeitet war und mit Stahlsaiten bespannt ist. …

Porträts brasilianischer Komponist/inn/en XXXV

Der Marinetubist im Konzertsaal

Bitte nicht verwechseln: Eleazar de Carvalho, Schöpfer von zwei bedeutenden Opern sowie zahlreichen Orchesterwerken und Kammermusik ist nicht verwandt oder verschwägert mit einem nachnamensgleichen Lissaboner …

10. Symphoniekonzert der Saison

Sinnfällig und ungewöhnlich

Einmal mehr konnte das Programm des Theaters Erfurt gestern Abend mit Nicht-Alltäglichem punkten: Zum 10. Konzert dieser Spielzeit kam eine ebenso unkonventionelle wie charmante Konstellation zustande: …

Musik der Karibik XL

Stilistischer Pluralismus auf Montserrat

Der Reggae und seine weitverzweigte Nachkommenschaft sind als echter Karibikexport weltweit bekannt, die Musikstile der europäischen Invasoren haben in den letzten dreißig, vierzig Jahren an …

Die Neapolitanische Schule

Mode mit langem Atem

Selbst so bedeutende Kompositionslehrer wie Leonardo Leo und Francesco Durante hätten zu Beginn ihrer Karriere in Neapel wohl nicht im Traum damit gerechnet, welch nachhaltige Entwicklung …

Von einer nicht alltäglichen Doppelprofession

Klassische Gitarre trifft Jazzgitarre

Ohnehin nicht alltäglich ist ein Musikstudium, in dem die Perfektionierung im klassischen Gitarrenspiel mit dem Kompositionsunterricht parallel läuft. Noch unkonventioneller erscheint es vor allem aus …

Porträts brasilianischer Komponist/inn/en XXXIV

Goldwerte Antiphone

Kürzlich machte Domingos Lins Brandão darauf aufmerksam, dass in Minas Gerais seit dem 17. Jahrhundert eine Vermischung kultureller Einflüsse stattfand, beginnend mit den Motetten des Portugiesen Francisco …

Pfade durch die Musiklandschaft Australien XL

Arbeit am Laptop – einmal anders

Zumindest im Live-Kontext dürfte diese Konstellation nicht häufig sein: das Zusammentreffen von Laptop und Symphonieorchester. Gordon Hamilton lieferte für diese Besetzung eine kurzweilige Reihung von …

Seite 52 von 108« Erste...102030...5051525354...607080...Letzte »