Autoren-Archive: Dr. Hanns-Peter Mederer

Über Dr. Hanns-Peter Mederer

Kulturwissenschaftler in Erfurt, Studium der Literaturwissenschaft, Europäischen Ethnologie, Musikwissenschaft und Gräzistik vor allem an der Universität Hamburg, seither tätig im Verlagsgeschäft und in der Publizistik, besondere Interessensgebiete: Reisen und Musik verschiedener Länder.
17 Januar 2014,
Aus Süd- und Nordkorea

Von der Hof- zur Wave Musik

Da Musikethnologen heute davon ausgehen, dass der imperiale Einfluss Chinas im ostasiatischen Raum die Musikkulturen Japans und Koreas deutlich mitbestimmt hat, werden die drei Länder …

14 Januar 2014,
Luigi Boccherinis Kammermusik

Spanische Farben im Quintett

Nicht nur die im um 1780 äußerst populäre sinfonia concertante mit ihrer besonderen Kontrastierung von Tutti- und Soloteilen, auch vorklassische Formen der Streicherkammermusik, darunter das in …

12 Januar 2014,
Meisterwerke der polnischen Musik IV

Bourrée d’Auvergne

Entgegen einer verbreiteten Annahme war die Bourrée zunächst ein höfischer Tanz des 16. Jahrhunderts im lebhaften 2/2, 2/4- oder 4/4-Takt, der erst später tatsächlich zum Volkstanz wurde. In der Auvergne, von …

10 Januar 2014,
Kulturtransfer zwischen den USA und der Riviera

Carter Pann: Südeuropatour in Tönen

Carter Pann wurde 1972 im amerikanischen Bundesstaat Illinois geboren. Seine musikalischen Einfälle während einer Europareise 20 Jahre später durch Frankreich, Italien und Spanien waren deutlich von emotional erlebten Synästhesien geprägt. …

07 Januar 2014,
Start ins neue Konzertjahr

Türöffner 2014 zu Erfurter Kirchen, Sälen und Theatern

Ungebremst von der noch schleppend anlaufenden Maschinerie im politischen Geschäft und anderswo läuft der Konzertbetrieb in Thüringens Landeshauptstadt schon auf vollen Touren: Im August-Victoria-Stift startet …

05 Januar 2014,
Meisterwerke der polnischen Musik III

Balladeske Lieder mit Big Band und Streichereinsatz

Neben einer ausgeprägten avantgardistischen Musikszene entwickelte sich in den Übergangsbereichen in Polen – mit gewissen Wurzeln im westeuropäischen Orchesterchanson der 1920er Jahre – eine besondere …

03 Januar 2014,
Die dänische Oper im frühen 18. Jahrhundert

Launige Mythen und Alltagskomik

Auf ihrem Weg in den höheren Norden kam die neue, in Italien entstandene Gattung der Oper auch im dänischen Königreich mit Verspätung an. Doch pflegte man …

01 Januar 2014,
Auftakt zum Beginn des neuen Jahrs 2014

Fulminanter Flamencoabend mit Antonio de Cádiz

Die ganz eigene Mischung aus Tango, Flamenco, Sevillana und klassischem Repertoire unter dem griffigen Motto Tour del Sur machte aus dem Silvesterabend des eben erst …

30 Dezember 2013,
Mehr Besetzung als Gattung - was ist gemeint?

Seltene Pflanze der Kammermusik

Eine in ihrer Besetzung sehr variable und vergleichsweise junge Erscheinung in der Kammermusik stellt das S………….. dar, das darin manchmal sehr an Consort-Formationen des 17. Jahrhunderts erinnert, etwa, …

28 Dezember 2013,
Events zum Jahreswechsel

An Silvester ins Konzert – sonst knallt’s!

Wenn der 2014-Countdown läuft, erwartet Theatergänger der Abendvorstellungen, aber auch alle, die nur zum Grooven und Tanzen gekommen sind, im Schauspielhaus Bochum am Dienstag ab …

Seite 65 von 73« Erste...102030...6364656667...70...Letzte »