Autoren-Archive: Dr. Hanns-Peter Mederer

Über Dr. Hanns-Peter Mederer

Kulturwissenschaftler aus München; Studium der Literaturwissenschaft, Europäischen Ethnologie, Musikwissenschaft und Gräzistik vor allem an der Universität Hamburg, seither tätig im Verlagsgeschäft und in der Publizistik, besondere Interessensgebiete: Reisen und Musik verschiedener Länder.
25 Februar 2016,
Was Wales mit dem Baskenland verbindet und ...

Wie ein Rundtanz zum Suitensatz wurde

Prominenteste Beispiele finden sich in Henry Purcells Orchesterkompositionen: Seit dem 15. Jahrhundert, aber in anderer Form sicher vorher schon gepflegt, taucht ein gleichermaßen in Wales wie in …

24 Februar 2016,
Porträts brasilianischer Komponist/inn/en XXII

Eine kreative Musikerfamilie

Dem Pianisten Brasílio Itiberê da Cunha kam es zugute, dass er als Jurist in diplomatischen Diensten zu längeren Aufenthalten nach Italien und Belgien kam, Bolivien …

22 Februar 2016,
Der Komponist George Frederick Bristow

Mendelssohns Erbe in Übersee

Dem Musikgeschmack in New York um 1850 entsprechend lehnte auch George Frederick Bristow, dessen Vater hier als Dirigent wirkte, seine Werke stilistisch an Felix Mendelssohn an. Dessen …

20 Februar 2016,
Kurz porträtiert: eine neue Opernplattform

Alternatives Abendprogramm oder Bildungsprojekt?

Da Live-Oper in vielen Regionen der Welt, in denen mit Interesse gerechnet werden kann, nicht verfügbar ist oder die Karten schlicht zu teuer sind, wurde …

18 Februar 2016,
Unorthodoxe Klavierkonzerte im 19. Jahrhundert

Aus dem Rahmen gefallen

Nicht erst das 5. Klavierkonzert von Camille Saint-Saëns in F-Dur mit seiner ägyptischen  Einfärbung sorgte – Anfang Mai 1896 – für Überraschung und Begeisterung beim Pariser …

15 Februar 2016,
Zwei höfische Tänze aus der Renaissance

Würde und Ausgelassenheit

An der Schwelle zur Barockzeit bezeichnete man nicht nur einen speziellen, sondern nahezu alle Tänze, bei denen nicht gehüpft und gesprungen werden musste, als „niedere …

12 Februar 2016,
Vom Barock über die Gegenwart zur Klassik

«En suite» und darüber hinaus

In der gedanklichen Tiefe der harmonischen Strukturgebung und was den melodischen Einfallsreichtum betrifft, steht Jan Dismas Zelenkas Suite in F-Dur den vier quasi gleichzeitig entstandenen Ouvertüren J.S. …

09 Februar 2016,
Töne aus den Staaten: Massachusetts

Wie klingen wettergegerbte Kassettenbänder?

Wer hätte gedacht, dass sich die dadaistische Bewegung als Sprachrohr der Sprachlosen nach dem sinnleeren Ersten Weltkrieg gerade heute wieder auf offene transatlantische Ohren trifft? …

06 Februar 2016,
Pfade durch die Musiklandschaft Australien XXVI

Aquarium der Ideen

Auch wenn man Larry Sitsky, dem renommierten Musikwissenschaftler und profunden Kenner Ferruccio Busonis sowie der gesamten Musikszene Australiens folgt, erscheint der 1975 geborene Matthew Shlomowitz …

03 Februar 2016,
Musik der Karibik XXVI

Unter erschwerten Bedingungen

Sänger von der nicht nur durch Wirbelstürme heftig gebeutelten Gewürzinsel Grenada kommen regelmäßig zum Karneval nach Trinidad und Tobago. Für die Musiker von der bis …

Seite 70 von 108« Erste...102030...6869707172...8090100...Letzte »