Autoren-Archive: Dr. Hanns-Peter Mederer

Über Dr. Hanns-Peter Mederer

Kulturwissenschaftler in Erfurt, Studium der Literaturwissenschaft, Europäischen Ethnologie, Musikwissenschaft und Gräzistik vor allem an der Universität Hamburg, seither tätig im Verlagsgeschäft und in der Publizistik, besondere Interessensgebiete: Reisen und Musik verschiedener Länder.
29 Januar 2014,
Seit den Anfängen aus dem Samba-Jazz

Bossa Nova auf der Erfolgsspur

Mit großer Verspätung, nämlich erst in den frühen Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts entwickelte sich in Brasilien so etwas wie ein musikalischer Nationalstil, der allerdings durch …

28 Januar 2014,
Konzerttermine 2014

Bei uns zu Gast: Das Belcea Quartett

Das Belcea-Quartett ist nach seiner ersten Geigerin benannt und wurde bereits während der Londoner Studienzeit der damaligen Mitglieder begründet. Nachdem das teils neu formierte vierblättrige Kleeblatt …

26 Januar 2014,
Meisterwerke der polnischen Musik VI

Wandlungsfähig in den Genres: Marta Ptaszyńska

Marta Ptaszyńska, 1943 in Warschau geboren, gehörte schon in den 1950er Jahren zu den wenigen Frauen, die ein Perkussionsstudium absolvierten. Sie war in diesem Fach in …

24 Januar 2014,
Wiener Klassik und anderes im 4. Erfurter Sinfoniekonzert

Viel Applaus für Klarinette und Komposition

Wieder einmal bewährte sich am Donnerstagabend im Großen Haus des Theaters Erfurt das Konzept, dem Publikum eine halbe Stunde vor Konzertbeginn eine kleine Einführung in die Werke …

21 Januar 2014,
Ganz ungewohnt oder:

Wenn die Theorbe die erste Geige spielt …

Wie Violine, Klarinette und Fagott hat auch die Laute ihre Bassvariante, nämlich die Theorbe oder Erzlaute, ein im Konzertbetrieb und ebenso bei Einspielungen bislang vernachlässigtes Instrument, …

20 Januar 2014,
Meisterwerke der polnischen Musik V

Grzegorz Fitelbergs symphonisches Werk

Das Oeuvre des 1879 im livländischen Dünaburg geborenen polnischen Komponisten ist ein vergleichsweise schmales Portefeuille, doch war der ausgesprochene Spätromantiker im Sinne Richard Strauss‘ und Anhänger des …

19 Januar 2014,
Weimarer Konzerte mit Viola, Violine, Schlagwerk, Horn und Barockcello

Durchstarterabende für die Solisten der Zukunft

Als solistisches Instrument wurde sie meist wenig beachtet, in umso helleres Rampenlicht rückt sie aber in den kommenden Tagen: die Viola. Im Fürstenhaus der Weimarer Hochschule für …

17 Januar 2014,
Aus Süd- und Nordkorea

Von der Hof- zur Wave Musik

Da Musikethnologen heute davon ausgehen, dass der imperiale Einfluss Chinas im ostasiatischen Raum die Musikkulturen Japans und Koreas deutlich mitbestimmt hat, werden die drei Länder …

14 Januar 2014,
Luigi Boccherinis Kammermusik

Spanische Farben im Quintett

Nicht nur die im um 1780 äußerst populäre sinfonia concertante mit ihrer besonderen Kontrastierung von Tutti- und Soloteilen, auch vorklassische Formen der Streicherkammermusik, darunter das in …

12 Januar 2014,
Meisterwerke der polnischen Musik IV

Bourrée d’Auvergne

Entgegen einer verbreiteten Annahme war die Bourrée zunächst ein höfischer Tanz des 16. Jahrhunderts im lebhaften 2/2, 2/4- oder 4/4-Takt, der erst später tatsächlich zum Volkstanz wurde. In der Auvergne, von …

Seite 83 von 91« Erste...102030...8182838485...90...Letzte »