Alben- & Singlereviews

Kommentare deaktiviert für Komet der Virtuosität und der Tonkunst: Clara Schumann
Großes Geburtstagsjubiläum am 13. September 2019

Komet der Virtuosität und der Tonkunst: Clara Schumann

Statt Robert Schumann steht dieses Jahr seine Frau Clara Wieck ganz im Zentrum der Aufmerksamkeit, deren Produktivität als Komponistin zu Lebzeiten nicht anders als diejenige …

Kommentare deaktiviert für Der Bananenbaum
Musik der Karibik LXIV

Der Bananenbaum

Sklavenaufstände auf Santo Domingo und die daraus resultierenden Unsicherheiten und Gefahren, die nicht zuletzt vom Establishment selbst ausgingen, zwangen die Großeltern des späteren Komponisten Louis Moreau …

Kommentare deaktiviert für Die Würdigung steht noch aus
Mit und ohne die Groupe des Six

Die Würdigung steht noch aus

Germaine Taillefesse wollte sie nicht weiter heißen, obwohl sie unter diesem Namen in der Nähe von Paris aufgewachsen war: Da ihr Vater ihre musikalische Ausbildung …

Kommentare deaktiviert für Glorreiche Vier
Pfade durch die Musiklandschaft Australien LXII

Glorreiche Vier

Ungewöhnlich mag es beim (ersten) Blick auf die Instrumente erscheinen, die das seit gut 30 Jahren aktive Australian String Quartet in wechselnder Besetzung verwendet, dass sie …

Kommentare deaktiviert für Meister des portugiesischen Spätbarock
Hörtipp aus dem Archiv

Meister des portugiesischen Spätbarock

Das für Tausende zum Trauma gewordene Erdbeben von Lissabon im Jahr 1755 ist wohl auch dafür verantwortlich, dass ein Großteil der um die 700(!) Sonaten für …

Kommentare deaktiviert für Rückkehr auf die Antillen – der Kunst halber
Musik der Karibik LXIII

Rückkehr auf die Antillen – der Kunst halber

Wie Jacobo Palm, der – dank seines Großvaters Jan Gerard – mit seinen Geschwistern eine große karibische Musiker- und Komponistenfamilie teilte, erblickte Wim Statius Muller …

Kommentare deaktiviert für Nicht gerade konservative Wächter des Dub
Dactah Chando meets Umberto Echo

Nicht gerade konservative Wächter des Dub

Das neuartige Raumschiff, mit dem der kanarische Sänger und Songwriter Dactah Chando zusammen mit Umberto Echo (der Name ist Programm) als Dub-Botschafter durchs Weltall der Musik reist, …

Kommentare deaktiviert für Capriccio Italien – et russe
Anmerkungen zu einem Evergreen der Musikgeschichte

Capriccio Italien – et russe

Einen (Wiener) Walzer denkt man sich schmissig und in abschnittsweise wirbelnder Geschwindigkeit getanzt wie gespielt. Russische Bearbeitungen von Walzern, handelt es sich nicht gerade um jenen …

Kommentare deaktiviert für Entfremdet oder zuhause: in Europa
Brennpunktthemen in Musik von Konstantía Gourzi

Entfremdet oder zuhause: in Europa

Inmitten unseres Kontinents, an Münchens Hochschule für Musik und Theater lehrt die in Athen ausgebildete Pianistin und Dirigentin Konstantía Gourzi Komposition. Ihre Schaffensbiographie spiegelt Fremde (als Heimat), …

Kommentare deaktiviert für Salterio-Noten: Im Entdeckungsmodus
Bei Alter Musik und Frühklassik im Trend: eine Variante des Hackbretts

Salterio-Noten: Im Entdeckungsmodus

So dunkel kann selbst das Mittelalter nicht „getönt“ haben, wenn es ein Instrument mit so viel Klangmagie wie das (in der Antike verwurzelte) Psalterium hervorbrachte, …

Seite 1 von 7312345...102030...Letzte »