Alben- & Singlereviews

Nicolas Economou - Marios Joannou Elia - Constantinos Stylianou

Zyperns Klassikbotschafter

In Nikosia, der seit 32 Jahren geteilten Hauptstadt Zyperns, befindet sich eine der wenigen Akademien für orthodoxe Kirchenmusik, deren Vermittlungsspektrum von der byzantinischen Musik bis …

Meisterwerke der polnischen Musik XXVI

Sinn für romantischen Zauber

Als Schüler des seinerzeit revolutionären Symphonikers Zygmunt Noskowski tendierte Ludomir Różycki einerseits zu einer Ästhetik, die sich von den „Dogmen“ des Sonatenhauptsatzes und der traditionellen Tonsatzlehre …

Meisterstücke für den barocken Konzertsaal

Eine geradezu perfekte Mixtur

Über viele Jahre hinweg diente der gebürtige Veroneser und Violoncellist aus Modena dem Münchner Hof, als kurfürstlicher Rat ebenso wie als Kammerkonzertmeister, nachdem er bereits …

Die beste Jahreszeit in Europas Nordosten

Zu Suomis Mittsommer

Die Tatsache, dass in Skandinavien folkloristische Musik bereits seit dem 16. Jahrhundert notiert wurde, vermittelt einen Eindruck vom Alter gerade weltlicher Lied- und Instrumentalkunst im …

Musik der Karibik XXIX

Antigua – ein halbes Millennium Klassik

Der Name Guatemalas basiert mit großer Sicherheit auf dem toltekischen Wort für „Land der Bäume“; nur durch einen relativ schmalen Streifen im Osten ist es an die Inselwelt der …

Spätromantische Kammermusik aus Schweden

Schwirrender Mikrokosmos

Dass Otto Jonas Lindblad neben Jacob Axel Josephson und Johan August Söderman als „der“ prominente Komponist von Klavierkammermusik in Schweden gilt, verdeckt eine leicht zu …

Von der Vorläuferin des Madrigals

Sammlung verschiedener Dinge

Die eher unterschätzte Liedform der Frottola gilt als Vorläuferin des Madrigals und verarbeitet in ihren Texten diverse Themen rund um die Liebe, weshalb die Abstammung …

Ein Blick auf ein Jahrhundert neuseeländischer Musik

Von Maoris und Lilburns Nachfolge

Die Blechblasbewegung ist ein Sonderphänomen der europäischen Besiedlung Neuseelands seit dem 19. Jahrhundert. Sie hat ihre Wurzeln in den Militärkapellen der britischen Truppen, die hier …

Pfade durch die Musiklandschaft Australien XXIX

Zwischen Zirkus, Vaudeville und Oper

Zu ihren ohnehin bedeutenden Verdiensten für die Musik in Australien kommt, dass die Komponistin mit ungarischen Wurzeln vor sieben Jahren mit Musique Art die erste und einzige boulevardläufige Zeitschrift …

Kompassänderung einer Pianistin

Dem Geburtstag zuliebe?

Nicht eben planlos scheint die nach bemerkenswerten Schubert- und Chopinrecitals erfolgte Neuausrichtung der russischen Pianistin Olga Scheps in diesem Jahr: In Kürze, am 17. Mai …

Seite 18 von 77« Erste...10...1617181920...304050...Letzte »