Reviews

31 Oktober 2016,
Musik für den Reformationstag

Anverwandlung

Bei allem Allzumenschlichen, Unduldsamen und Widersprüchlichen, das der Person Martin Luthers anhaftet, bleibt doch eine Erkenntnis des Wittenberger Reformators unumstößlich: Der Glaube bedarf der Neuformulierung im …

30 Oktober 2016,
Klassische Stimmen zum letzten Tag des Monats

Halloween beim Wort genommen?

Es dürfte endgültig geklärt sein, dass der keltisch-irische Name der letzten Oktobernacht morgen nicht von der freundlichen Anrede Hello Ween! abgeleitet wird, sondern einfach All Hallows‘ Eve, also …

28 Oktober 2016,
"Neue Noten" im 2. Symphoniekonzert 2016/17

Zündende Ideen

Aktuelle Werke von Sarah Nemtsov und Marko Nikodijevic waren in den vergangenen zwei Jahren häufiger am Theater Erfurt zu hören, ebenso Vito Žurajs Kompositionen. Der …

26 Oktober 2016,
Pfade durch die Musiklandschaft Australien XXXV

Quer durch das Medienspektrum

Die Offenheit des australischen Metropolenpublikums für eine zeitgemäße Gegenwartskunst spiegelt sich in der rasanten Zunahme crossmedialer Events. Konzerte beziehen heute sowohl avantgardistische audiovisuelle Projekte als …

24 Oktober 2016,
Gala mit Wiener Repertoire

Aus einem Heurigengarten

Insbesondere mit einer Posse, die seine Fähigkeit über sich selbst zu schmunzeln zeigte, gewann der Leiter einer buntgewürfelten Truppe aus professionellen Musikern und Sängern unter dem Motto …

23 Oktober 2016,
Le Mariage forcé als vielgestaltiges Weimarer Unikat

Limitierte Ménage à trois

Inwiefern sich Form und Gestalt unterscheiden, war in einem Zeitalter des rasanten naturwissenschaftlichen Fortschritts eine eher müßige Frage. Aus diesem Grund musste der Aristotelismus des …

18 Oktober 2016,
Unernstes in der Musik

Einen Jux will er sich machen

Eher um einen makabren „Scherz“ im Sinne einer Katzenmusik als um einen gelungenen Spaß mag es sich bei bei der Attacke in der 1704 datierten …

11 Oktober 2016,
Bestseller ohne Mainstream-Namen

Schwestern im Geist

An einer von Puccini und Beethoven geprägten Klassik-Öffentlichkeit dürfte selbst in Mitteleuropa der Name von Fernande Decruck (1896 – 1954) eher vorbeigegangen sein – was allerdings bedeutungslos ist. Denn …

09 Oktober 2016,
Töne aus den Staaten: Pennsylvania

Provozierter Schönklang

Einmal als Neoromantiker etikettiert sollte man einen in Philadelphia aufgewachsenen und in New York zum Geiger und Pianisten ausgebildeten Komponisten gegen allzu klischeehafte Zuschreibungen verteidigen: Aaron …

29 September 2016,
Kurzporträt eines Klangmagiers

Das Fagott mit der Saxophonstimme

Er gehört gewiss zu den ausdrucks- und wandlungsstärksten Holzbläsern unserer Zeit: Der Leiter des Barockensembles L’Onda Harmonica, das er selbst vor drei Jahren begründete, wuchs …

Seite 69 von 182« Erste...102030...6768697071...8090100...Letzte »