Reviews

26 Oktober 2016,
Pfade durch die Musiklandschaft Australien XXXV

Quer durch das Medienspektrum

Die Offenheit des australischen Metropolenpublikums für eine zeitgemäße Gegenwartskunst spiegelt sich in der rasanten Zunahme crossmedialer Events. Konzerte beziehen heute sowohl avantgardistische audiovisuelle Projekte als …

24 Oktober 2016,
Gala mit Wiener Repertoire

Aus einem Heurigengarten

Insbesondere mit einer Posse, die seine Fähigkeit über sich selbst zu schmunzeln zeigte, gewann der Leiter einer buntgewürfelten Truppe aus professionellen Musikern und Sängern unter dem Motto …

23 Oktober 2016,
Le Mariage forcé als vielgestaltiges Weimarer Unikat

Limitierte Ménage à trois

Inwiefern sich Form und Gestalt unterscheiden, war in einem Zeitalter des rasanten naturwissenschaftlichen Fortschritts eine eher müßige Frage. Aus diesem Grund musste der Aristotelismus des …

18 Oktober 2016,
Unernstes in der Musik

Einen Jux will er sich machen

Eher um einen makabren „Scherz“ im Sinne einer Katzenmusik als um einen gelungenen Spaß mag es sich bei bei der Attacke in der 1704 datierten …

11 Oktober 2016,
Bestseller ohne Mainstream-Namen

Schwestern im Geist

An einer von Puccini und Beethoven geprägten Klassik-Öffentlichkeit dürfte selbst in Mitteleuropa der Name von Fernande Decruck (1896 – 1954) eher vorbeigegangen sein – was allerdings bedeutungslos ist. Denn …

09 Oktober 2016,
Töne aus den Staaten: Pennsylvania

Provozierter Schönklang

Einmal als Neoromantiker etikettiert sollte man einen in Philadelphia aufgewachsenen und in New York zum Geiger und Pianisten ausgebildeten Komponisten gegen allzu klischeehafte Zuschreibungen verteidigen: Aaron …

29 September 2016,
Kurzporträt eines Klangmagiers

Das Fagott mit der Saxophonstimme

Er gehört gewiss zu den ausdrucks- und wandlungsstärksten Holzbläsern unserer Zeit: Der Leiter des Barockensembles L’Onda Harmonica, das er selbst vor drei Jahren begründete, wuchs …

27 September 2016,
Interview mit Paolo Ga'Iba Riva (PGR)

„Stagnation nervt”

Es war an dem aus künstlerischen Erwägungen von Mailand nach Oslo gegegangen Paolo Ga’Iba Riva, um als zuvor unangekündigtem Extra das Noise Testament Festival zu …

27 September 2016,
Noise Testament Berlin

Testamentseröffnung – par excellence

Es tut ja auch mal gut, sich auf musikalische Veranstaltungen zu begeben, ohne sich weder im Vorfeld noch im Nachhinein im Sinne einer Berichterstattung verpflichtet …

26 September 2016,
In leicht veränderter Besetzung

Wien und der ferne Osten

Mit Ironie fein gespickte Sprechszenen und in seligem Dur ausschwingende Ball(ett)nummern kontrastieren im Land des Lächelns mit gefühlsinnigen Duetten wie Soloarien eher tragischen Zuschnitts. Insofern handelt es sich in …

Seite 70 von 182« Erste...102030...6869707172...8090100...Letzte »