Rausgekramt

30 September 2021,
Kommentare deaktiviert für Baldachin am Berg
Ein Schatz der Renaissance

Baldachin am Berg

Im Jakobszimmer der Churburg oberhalb Schluderns im Vinschgau steht die berühmte Baldachin-Orgel, ein beinahe singuläres Instrument aus der späten Renaissancezeit, das beinahe im Originalzustand erhalten werden konnte.

18 September 2021,
Kommentare deaktiviert für Gestohlene Zeitwerte
Von der Manier zur Methode

Gestohlene Zeitwerte

Zeit wird abgezogen und (nicht immer wieder) dazugegeben: Als Möglichkeit im mehrstimmigen Musizieren breitete sich das Tempo rubato, abgeleitet von „rubamento“ wohl schon vor seiner …

14 August 2021,
Kommentare deaktiviert für Aus der Bücherkiste (von morgen)
Neue musikwissenschaftliche Titel

Aus der Bücherkiste (von morgen)

Allzu häufig beschäftigte sich die Popularmusikforschung als Grenzgebiet zwischen Musikwissenschaft und (Europäischer) Ethnologie hierzulande noch nicht systematisch mit den Erscheinungsformen von Reggae und Dancehall. Dieses …

Kommentare deaktiviert für „Unmusikalisches“ Instrument?
Erwähnungen einer antiken Trompete

„Unmusikalisches“ Instrument?

Der hohe und spitze Ton eines namhaften antiken Metallblasinstruments eignete sich zwar zur Begleitung kultischer Ereignisse oder um Kriegszüge und -triumphe zu signalisieren, doch zum …

17 November 2019,
Kommentare deaktiviert für Das fremde Wilde im Barockballett
Zur Repräsentation des Exotischen vor Rousseaus "noble sauvage"

Das fremde Wilde im Barockballett

Lange vor Jean-Jacques Rousseaus 1755 veröffentlichtem Traktat Discours sur l’inégalité wurden Zivilisations- und Naturgesellschaft als Gegensatzpaar definiert. Von den Repräsentanten fremder Völker überwog in den Künsten …

Kommentare deaktiviert für Ein Miniaturakkordeon?
Wege der Concertina in Großbritannien und auf dem Kontinent

Ein Miniaturakkordeon?

Sie sieht im Vergleich zum voluminösen Akkordeon recht putzig aus und nahm dem Aussehen und Repertoire nach auf den britischen Inseln und in Zentraleuropa unterschiedliche …

Kommentare deaktiviert für Lumbyes Galopps: kompatibel mit dem Zirkus
Über den Tivoli-Tellerrand hinweg

Lumbyes Galopps: kompatibel mit dem Zirkus

Von der leicht(er)en Muse schon in seinen Trompeterjahren beim dänischen Regiment geküsst wandte sich Hans Christian Lumbye früh der heiteren Gebrauchsmusik zu. Es mag ihn, …

Kommentare deaktiviert für … das erste Posaunenkonzert
Vorhang auf für ...

… das erste Posaunenkonzert

Auch wenn es schwerfällt zu glauben: In der Renaissancezeit wurde der eigenständige Klang der Posaune deutlich mehr geschätzt als im 17. Jahrhundert; in der Barockzeit …

Kommentare deaktiviert für Rokokomusik in Estland – eine Leerstelle?
Zwischen Lovies Busbetsky und Karl Christian Agthe

Rokokomusik in Estland – eine Leerstelle?

Staatliche Unabhängigkeit ist das eine – die beiden nördlicheren baltischen Länder erreichten sie erst 1991. Künstlerische Souveränität dagegen lässt sich, auch wenn sie sich vorübergehend …

27 Dezember 2018,
Kommentare deaktiviert für … zu Nutz … und Korrektur
Musikschülern ...

… zu Nutz … und Korrektur

Eine bekannte(re) Melodiestimme in den Bass zu legen und darüber „improvisieren“ zu lassen, ist eine alte Praxis und für jegliche Theorielehrer ein probates Mittel, um …

Seite 1 von 912345...Letzte »