Rausgekramt

24 August 2016,
Zur ungeklärten Herkunft eines Satzmodells

Ein Etikettenraub?

Da Links zur musikarchäologischen Beweisführung fehlen, kann sich Paris vorerst weder für Helenas noch für Aphrodites Apfel entscheiden: Es bleibt einstweilen ungeklärt, ob der appellative Sammelbegriff Romanesca …

Die Oboe da caccia - Für das Konzert oder ...

Zu Weidmanns Heil?

In ihrer Funktion als Orchesterinstrument ist die Oboe in ihrer „modernen“ Form bekanntlich erst seit Jean-Baptiste Lullys Marche de Hautbois aus seiner 1664 komponierten Oper Les …

25 Februar 2016,
Was Wales mit dem Baskenland verbindet und ...

Wie ein Rundtanz zum Suitensatz wurde

Prominenteste Beispiele finden sich in Henry Purcells Orchesterkompositionen: Seit dem 15. Jahrhundert, aber in anderer Form sicher vorher schon gepflegt, taucht ein gleichermaßen in Wales wie in …

09 Dezember 2015,
Frühromantische Konzerte - vorzugsweise mit Klarinette

Fields finnoschwedisches Pendant

Stand er nur im Schatten seines eher geheimnisumwitterten Komponistenkollegen John Field? Dass er auch in den späteren Annalen der Musikhistorie anders als der sieben Jahre …

20 November 2015,
Überlegungen zu Euterpes Eigensinn

Kann Musik überhaupt ihr letztes Geheimnis verraten?

Da die Musik als abstrakteste aller Künste gilt, scheint der Versuch, die sie vertretenden Musen Euterpe und Erato erhaschen zu wollen, von vorneherein aussichtslos. Natürlich hat dies …

21 Oktober 2015,
Die Wandlungen der Chaconne

In etwas schnellerer Gangart

Steht das ländlich-rustikale Lied, das der spanische Dichter Torres Naharro „Chacota“ nannte, wirklich im Zusammenhang mit der nur wenige Dezennien späteren Erwähnung der Chaconne als …

30 September 2015,
Porträts brasilianischer Komponist/innen XVII

Lôbos Initialzündung

Achtung Verwechslungsgefahr: Eduardus Lupus, ein Komponist der frühen Barockzeit aus Lissabon und Elias Álvares Lôbo, 1834 im heutigen zur Provinz São Paulo gehörenden Touristenort Itu geboren, haben …

Aufgetauchte Notenmanuskripte

Wiederentdeckt

Nachdem in Bremen vor zwei Jahren Johannes Brahms‘ verschollen geglaubte Frühfassung seines dem Anlass nach eher fragwürdigen Triumphliedes entdeckt wurde, sind in den vergangenen Jahren zahlreiche politisch …

30 Januar 2015,
Mehrstimmig oder doch nur unisono

Was ist original an der Mittelalter-Welle?

Da aus der Epoche, die wir mit dem Fokus der Aufklärung als (düsteres) Mittelalter bezeichnen, keine mehrstimmige weltliche Musik überliefert ist, glaubten viele eine Zeit lang …

28 Januar 2015,
Demnächst im Konzert

Tastenwunder Cembalo

Dass das nicht eben laut tönende Cembalo und seine Artverwandten auch als Solisten mit Begleitung eine brillante Rolle spielen können, zeigen demnächst wieder Konzertauftritte vielerorts: …

Seite 4 von 8« Erste...23456...Letzte »