Wissenswert

GI-s als Komponisten

Rare Kunst in amerikanischen Kasernen?

Abgesehen von einem namhaften Star, der zwischen 1950 und 1954 auf einer Militärbasis in Deutschland stationiert war und dort erste Erfolge als Musiker feierte (nämlich Elvis …

Zum Anlass von Jaques de Saint-Lucs 400. Geburtstag

Im Style brisé

Unregelmäßig arpeggierte Akkorde mögen zunächst als manierierter Einfall der schnörkelreichen Zopfzeit gelten. Sie wurden aber im 17. Jahrhundert auch eingesetzt, um Sturm im Wasserglas der etablierten Schulen …

Zur fortdauernden Bedeutung antiker Musiktheorie

Aristoxenos reloaded

Den Verfechtern einer genuin britischen wissenschaftlichen Methodik muss der Ansatz des namhaften tarentinischen Philosophen aus dem vierten vorchristlichen Jahrhundert sehr verlockend erschienen sein. Die von Aristoxenos …

Porträts brasilianischer KomponistInnen XXV

Indianische Trommeln im Kammerensemble

Die Regionen um Porto Alegre, Curitiba und São Paulo und das Küstenland vor den Städten hatten es ihr besonders angetan: Jahrelang erforschte die Publizistin und …

Maurische Elemente in der portugiesischen Musik?

Lautenspiel und Liedmuster

Lassen sich Verbindungslinien von der maurischen Zeit Portugals zur Praxis des Fado, wie ihn zum Beispiel Misia heute repräsentiert, ziehen? Oder gibt es konkrete Anhaltspunkte dafür, dass …

Pfade durch die Musiklandschaft Australien XXX

Naturklangstudien, Enharmonik, Bitonalität

Hinter etlichen KomponistInnen ihrer Zeit stand Phyllis Campbell wohl nur deshalb zurück, weil sie wegen ihrer theosophischen Anhängerschaft vom Publikum und der Presse „außerhalb“ nicht …

Hommagen an den europäischen Vater der Flüsse

R(h)eine Magie

Als sich um die Jahre des Hambacher Fests und der Proteste gegen die Fürstenstaaten studierende Literaten mit romantischem Lebensgefühl dem Rhein zuwandten, teilte bald auch Felix Mendelssohn-Bartholdy …

Wo sich Tanz und Ernst die Hände reichen

Rumba & Co. in der Symphonie?

Mögen viele Standardtänze aus dem 20. Jahrhundert tief in die Geschichte afrikanischer und indianischer Stammesriten hinabreichen, so sind sie in ihrer heutigen Form doch jünger als manche(r) annehmen möchte. Der schwarz-kubanische …

Musik der Karibik XXVIII

Palo de Mayo: der Maibaum in Nicaragua

Auf der anderen Seite der zum Pazifik hinneigenden nicaraguanischen Hauptstadt Managua liegt in nordöstlicher Richtung das Zentrum Puerto Cabezas. Landeinwärts befindet sich im südlichen Teil, der Región …

Töne aus den Staaten: Ohio, Kentucky

Alle Hörer im Fokus – mittels 180°-Drehung

Beinahe bekannter als das große Symphonieorchester des Bundesstaats Ohio ist sein nächtliches Pendant: Das Cincinnati Pops Orchestra wurde 1977 gegründet und sah seither zahlreiche international …

Seite 10 von 30« Erste...89101112...2030...Letzte »