Wissenswert

Pfade durch die Musiklandschaft Australien XIV

Hinter ACME …

… verbirgt sich zum einen das griechische Wort für den „entscheidenden Augenblick“, zum anderen der danach (selbst)bewusst gewählte Name einer experimentell orientierten Gruppe von performanzorientierten …

Belcanto aus Sizilien

Am Fuß des Ätna

Einer der legendenumwobenen Meister des frühen Belcanto wurde zu Beginn des neunzehnten Jahrhunderts in der seinerzeit florierenden Hafenstadt Catania geboren: Vincenzo Bellini (1801 – 1835). …

Wunder des Meeres in der Musik

Mannshohe Wellen, Sturm, Strand bei Nacht

Außermusikalische Programme beschäftigten viele Komponisten, die der Musik eine gewisse Autonomie zuerkannten, durch die Jahrhunderte – gerade dort, wo beschreibende Sprache an ihre Grenzen stieß. Dies …

Meisterwerke der polnischen Musik XVIII

Startschuss für die polnische Oper

1778 begann in Warschau der Aufstieg der polnischen Musiktheaters nach erfolgreichen Singspieldebuts mit dem veritablen Erstling Nędza uszczęśliwiona, zu deutsch: Glück im Unglück. Die Musik lieferte der 1734 …

Pfade durch die Musiklandschaft Australien XIII

Spagat zwischen den Kontinenten

Während ihrer aktiven Zeit als Hochschullehrer blieben manche bedeutenden Komponisten eher ihrer theoretischen Werke wegen im Gedächtnis. So erging es auch dem australischen Pianisten Ernest Hutcheson (1871 …

Aus Europas hohem Norden

Geburtsstunde der norwegischen Romantik

Mit einer gewissen Verzögerung setzte in Norwegen die Entwicklung der romantischen Musik ein. Eine sonst übliche öffentliche Förderung von Komponisten gab es hier im hohen Norden Europas …

27 Februar 2015,
Klassischer Vorläufer des Jazz und seiner Stile

So fing alles an – mit den Blue Notes

Mit seinen gut gelaunten expressiv-motorischen Ragtimes kann Scott Joplin (1868 – 1917) als der Vorläufer aller „schwarz“ geprägten Musikstile des 20. Jahrhunderts gelten, nimmt man …

25 Februar 2015,
Musik der Karibik XV

Kubanische Klaviervirtuosin mit klassischer Ausbildung

Die karibische Musikpraxis zeichnet sich bekanntlich – nicht zuletzt infolge erzwungener Einwanderung – durch ihre farbenfrohe ethnische Mischung von folkloristischen Elementen untereinander sowie mit der europäischen …

18 Februar 2015,
Töne aus den Staaten: New York / Anywhere

Brückenschlag zwischen Lyrik, Lied und Musiktheater

Von den europäischen Wurzeln der US-amerikanischen Lyrikerin und musikdramatisch bedeutenden Komponistin Mira Josefowitz Spector ist bei einem Blick in ihren Werkkatalog auf den ersten Blick wenig übrig geblieben. Sie …

09 Februar 2015,
Pfade durch die Musiklandschaft Australien IX

Vom Paganini zum Urvater australischer Musik

Wie der Pianist und Violinist William Vincent Wallace war auch der zweitplatzierte „Teufelsgeiger“ John Phillip Deane aus Irland auf den fünften Kontinent eingewandert, blieb aber seiner …

Seite 20 von 33« Erste...10...1819202122...30...Letzte »