Wissenswert

17 Oktober 2013,
Grundlagen, Teil 4

eMail-Marketing

Jetzt höre ich schon den einen oder anderen Fragen: Toll! Ich gebe 200 Euro aus und bekomme 200 Euro wieder rein – Wann verdiene ich …

17 Oktober 2013,
Grundlagen, Teil 3

eMail-Marketing

Das erhöht natürlich die Verkaufsraten ungemein und senkt Ihre Kosten. Denn: Wenn Sie eine Verkaufsseite haben, auf die Sie Traffic lenken und pro Besucher 0,50 …

17 Oktober 2013,
Grundlagen, Teil 2

eMail-Marketing

Das hört sich wunderbar an, oder? Sie Sammeln neue Interessenten, die nach und nach automatisch Mails bekommen, und Sie verkaufen Ihre Musik von selbst! Toll! …

15 Oktober 2013,
Entwicklung des deutschsprachigen Rap
Rap kann mehr als Sexismus und Homophobie

Entwicklung des deutschsprachigen Rap

Old School, New School, Battle Rap. Die drei Begriffe mögen einigen geläufig sein. Aber was verbirgt sich hinter diesen drei Strömen im deutschsprachigen Rap und …

14 Oktober 2013,
Coversongs Metal Pop
Hart statt zart

Popsongs in gepflegter Brachial-Manier: Metal covert Mainstream

Jeder hat es wohl schon getan, viele starten damit sogar ihrer Karriere als Musiker: Die Rede ist von Coversongs! Ganz nach dem Motto besser gut …

14 Oktober 2013,
Grundlagen, Teil 1

eMail-Marketing

Wenn Sie im Internet verkaufen wollen – ob Musik, andere digitale Produkte oder auf physische Produkte wie CDs usw. kommen Sie um eMail-Marketing nicht herum. …

14 Oktober 2013,
Alles ist gut!

Datenschutz im Web 2.0

Wenn ich die ganzen Diskussionen über Facebook und Co. höre, in denen es um den Datenschutz usw. geht, fällt mir nichts mehr ein. Zum einen …

10 Oktober 2013,
UNDERSTANDING TECHNO VI

Die Befreiung der Klangfarbe

Vorelektronische Musik ist reduziert auf die Möglichkeiten des jeweiligen Instruments. Man kann natürlich argumentieren, dass man notenfremde Klänge produzieren kann, wie es etwa in der …

10 Oktober 2013,
Rock-Mythen und ihre Hintergründe

Geköpfte Fledermäuse, Elektroschocks, Sodomie und braune M&Ms

Seit ihrer Existenz bietet die Rock- und Metalszene einen fruchtbaren Boden für alle möglichen irren Gerüchte – einerseits weil viele der Musiker tatsächlich schrille Geschichten …

09 Oktober 2013,
Am Köthener Hof anno 1723

Was amüsierte die Amusa wirklich – wenn schon nicht Bachs Konzerte?

War für Bachs Abschied vom Köthener Hof und dem kunstbeflissenen Fürsten Leopold I. wirklich dessen frischgebackene Ehefrau, die erst neunzehnjährige Prinzessin Friederica Henrietta von Anhalt-Bernburg …

Seite 34 von 36« Erste...1020...3233343536