Wissenswert

20 Oktober 2019,
Kommentare deaktiviert für Zu Lasten des dritten Standes?
Britanniens erste komische Oper

Zu Lasten des dritten Standes?

Der Ernst der Lage ist zu groß, sonst könnte man auf die Idee kommen, die derzeitige Ring-Aufführung in der … Street für die erste Abende füllende …

08 Oktober 2019,
Kommentare deaktiviert für Ein selten fokussiertes Musikterritorium
Weißrussland - ohne Wiener Klassik?

Ein selten fokussiertes Musikterritorium

Im Raum des heutigen Weißrussland gehen Aufzeichnungen von Musik zwar nicht so weit wie in Frankreich, aber doch bis die Umbruchszeit zur Renaissance zurück. Überliefert in …

04 Oktober 2019,
Kommentare deaktiviert für Vorgänger und Kollegen des „amerikanischen Mendelssohn“
Töne aus den Staaten: Massachusetts, New York

Vorgänger und Kollegen des „amerikanischen Mendelssohn“

Jenseits der im Nordamerika des 19. Jahrhunderts aufkommenden „Monster Concerts“ gab es simultan zu den Vertretern der europäischen spätklassischen Periode durchaus Komponist(inn)en, die nicht nur für symphonische …

29 September 2019,
Kommentare deaktiviert für Puzzleteile formen ein Ganzes
Heterogene Versatzstücke in einer Komposition

Puzzleteile formen ein Ganzes

Orm Finnendahls Versatzstücke für Klavier und Zuspielband aus dem Jahr 2014 beleuchten auf unterschiedliche Weise wie im Experiment das Verhältnis vom Individuum zur Maschine, zur Elektronik …

27 September 2019,
Kommentare deaktiviert für Bildstarke Lyrik in Musik
Vertonungen der Gedichte von Dionysios Solomos

Bildstarke Lyrik in Musik

Man braucht gar nicht zuerst die griechische Nationalhymne zu bemühen, die aus Dionysios Solomos‘ Poem An die Freiheit und seiner Vertonung durch den befreundeten Nikolaos Mantzaros …

09 September 2019,
Kommentare deaktiviert für Macaus Klassikszenen: Von Ost bis West
Nur ein Erbe der einstigen Kolonialherren?

Macaus Klassikszenen: Von Ost bis West

Über die mitgebrachte westliche Kultur der ehemaligen portugiesischen Kolonie hinaus entfaltet Macaus Musikleben dank seines symphonischen Orchesters einen weiten Wirkungsradius am Rande Chinas. Vice versa besuchen wegen …

21 August 2019,
Kommentare deaktiviert für Kann der einzelne Ton schon Motivkern sein?
Überlegungen zu Ausgangspunkten des Komponierens

Kann der einzelne Ton schon Motivkern sein?

Bezeichnete Hugo Riemann das Motiv als ein Melodiebruchstück und „kleinste Einheit von selbstständiger Ausdrucksbedeutung“ in auftaktiger Folge, schränkte er damit seine Erscheinungsform deutlich ein, während …

19 August 2019,
Kommentare deaktiviert für Piano – bravissimo: Zwischen Jamaika und den Grenadinen
Musik der Karibik LXVI

Piano – bravissimo: Zwischen Jamaika und den Grenadinen

Neben Wim Statius Muller ist wohl Paul Shaw einer der populärsten lebenden Pianisten klassischer Provenienz aus der Karibik; der Jamaikaner gewann schon mit sechzehn Jahren den größten …

14 August 2019,
Kommentare deaktiviert für Im Gleichtakt der Klangwelten
Porträts brasilianischer Komponist/inn/en LIX

Im Gleichtakt der Klangwelten

Diachrone Aspekte von Musik müssen dort in den Hintergrund rücken, wo es darum geht, die Fülle gleichzeitig existierender Genres und Formen darzustellen. Eben dieses Konzept passt …

02 August 2019,
Kommentare deaktiviert für Kuriosum „aus Holbergs Zeit“
Erfinderisch im Barock

Kuriosum „aus Holbergs Zeit“

Natürlich gab es Zupfinstrumente wie die Laute lange vor der Ära Purcells und Pachelbels, doch entstanden gerade in der Zeit zwischen 1660 und 1720 etliche …

Seite 4 von 39« Erste...23456...102030...Letzte »