J.S. Bach

Kommentare deaktiviert für Elektrisierend, hypnotisierend: von Bach bis Reich
Die Compagnie La Tempête am 18. April 2022 zu Gast im Theater Erfurt

Elektrisierend, hypnotisierend: von Bach bis Reich

Motivbruchstücke auf Takte anzulegen und auch längere Motive in sich repetierende rhythmische Einheiten aufzuteilen ist nichts Neues: J.S. Bach hat es, meist mit seinem Idol …

Kommentare deaktiviert für Improvisationen und Monumente
Mit anspruchsvollem Programm im Gepäck

Improvisationen und Monumente

Jean-Luc Thellin, ehemaliger Student von Anne Froidebise am Königlichen Belgischen Konservatorium Brüssel, spielt in seinen Orgelkonzerten, die ihn des Öfteren weit(er) von Frankreich wegführen, gerne Improvisationen, deren …

Zum 10. Symphoniekonzert 2017/18

Konzertant mit sportlicher Note

Drive mag in popularmusikalischen Zusammenhängen etwas anderes suggerieren: Im Fall von Vito Žurajs gleichnamigem Konzertstück für Schlagzeugtrio und Orchester, das gestern im Theater Erfurt seine Uraufführung …

22 Dezember 2017,
5. Sinfoniekonzert der Saison am Theater Erfurt

Epochenübergreifende Mandolinkünste

Bachs für Mandoline arrangiertes Violinkonzert a-Moll stellte wohl nicht gerade eine technische Herausforderung an den Solisten dieses Donnerstagabends dar, wenn man einmal von der Schwierigkeit …

08 September 2017,
1. Symphoniekonzert der Saison mit Joana Mallwitz

Italien-Spiegelungen

Haben wir wirklich September? Angesichts des weiteren Abendprogramms in Joana Mallwitz‘ Konzert am Donnerstagabend mit Bachs (mutmaßlichem) Doppelkonzert für Violine und Oboe und Mendelssohns „Italienischer“ Symphonie …

Das Quodlibet und seine Spielarten

Für Melodienscanner

Im 18. und 19. Jahrhundert entwickelte sich bei verspielten Naturen unter den Tonsetzern die Mode, eine einzige Oper gemeinsam zu gestalten, einem bunten musikalischen Gemüsesalat …

Bachfestival Arnstadt: Lebendiges Gedenken

Verinnerlichung und Improvisation

Es bestehen Kongruenzen zwischen der Denkweise, wie ein Architekt einen Hausbau und der Komponist den Grundriss für einen musikalischen Satz plant, den er aus einem …

11 Dezember 2016,
Zum 3. Adventssonntag

Musik für die Seele

Seiner leicht aufbrausenden Natur geschuldet musste sich Thomaskantor Bach mit den Eingangsworten seiner Kantate für den dritten Adventssonntag Ärgre dich, o Seele, nicht wohl selbst gut …

07 Oktober 2016,
Nicht immer kleinformatig: Die Sonatine

Ausweichmanöver

Mag sein, dass in und um Beethovens Ära hastig nach dem Notenpapier gegriffen wurde, wenn für die eine oder andere Klavierkomposition wenig Zeit blieb, da …

Zu einem runden Geburtstag

Nur für die Tastenkunst?

Angesichts der unüberschaubaren Menge an Wieder- und Neuentdeckungen barocker KomponistInnen seit den Anfangsjahren der Alte-Musik-Bewegung kann schon so manches Jubiläum unbeachtet an einem vorübergehen. Manchmal …